Düsseldorf: Gerresheimer Kunstmeile erstmals mit Preview

Gerresheim : Sechs Stunden Kunst pur

Sie malen, zeichnen, stellen Plastiken her, richten Installationen ein und fabrizieren Schmuck; die einen stufen sich als Laien ein, andere sind Profis, sie arbeiten seit kurzem oder schon ihr ganzes Leben nah an der Grenze zur realen Welt: Gerresheimer Künstlerinnen und Künstler.

Am 19. Mai stellen sie sich sechs Stunden lang ins Scheinwerferlicht der 14. Kunstmeile, warten auf originelle oder simple Fragen und würden nicht ablehnen, wenn der Besucher ein Werk kaufen will.

Organisiert haben die Schau in den Ateliers dieses Jahr Margit Seiwert, Anette Kuschka und Babette Apollonia. Die Zusammenarbeit läuft sehr gut und ermöglicht eine Neuerung, die seit langem diskutiert wird:

Zum ersten Mal gibt es die Gelegenheit, alle Künstler vor dem Sonntag kennenzulernen, und zwar am 17. Mai zwischen 18 und 20 Uhr in der Stadtbücherei an der Heyestr. 4. Die Preview ist wie die gesamte Aktion kostenfrei und unterstreicht die Kraft und die Qualität der örtlichen Kunstszene. (schrö)

www.kunstmeile-gerresheim.de

Preview: 17. Mai 18-20 Uhr

19. Mai: 12 bis 18 Uhr

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger