1. Düsseldorf

Stammzellenspende DKMS Düsseldorf Maxim

Stammzellenspender für zweijähriges an Blutkrebs erkranktes Kind aus Düsseldorf gefunden : Maxim kann leben

Vor vier Monaten startete der Online-Aufruf für den zweijährigen Maxim aus Düsseldorf (auch der Düsseldorfer Anzeiger berichtete).

An Blutkrebs erkrankt, waren seine Eltern auf der Suche nach einem passenden Stammzellenspender. Maxim hatte Glück: er hat seinen Lebensretter gefunden.

Insgesamt 1.115 Menschen hatten sich ein Registrierungsset nach Hause schicken lassen. Anfang Juli die erlösende Nachricht: Es wurde ein passender Spender gefunden! Inzwischen wurde Maxim transplantiert und kämpft sich zurück ins Leben.

  • Die Stammzellen, die Feuerwehrmann André von
    Typisierungs-Aufruf der Feuerwehr Düsseldorf : „Stäbchen rein!“
  • Düsseldorf 18.11.2021 neuer Radweg Tonhalle Eröffung
    Aber: Der Radweg Joseph-Beuys-Ufer stellt noch nicht ganz zufrieden : „Deutlich verbessert...“
  • So soll künftig der Radweg-Anschluss an
    Radverkehrsanschluss an die Oberkasseler Brücke : Ampel für Radweg-Knoten Hofgartenrampe

Wer der oder die Spenderin ist, darf er erst nach zwei Jahren erfahren. Eine anonyme Kontaktaufnahme über die DKMS ist jedoch möglich, Briefe oder Geschenke können ausgetauscht werden. Am Tag nach der Transplantation schreiben Maxims Eltern: „Wir sind sprachlos und überwältigt, unsere Dankbarkeit lässt sich nicht durch Worte ausdrücken“.