Verein Sterntaler hilft mit einer Spende Der Sand ist zurück auf den „Flut“-Spielplätzen

Der Verein Sterntaler Düsseldorf und die Stiftung Sterntaler spenden insgesamt rund 29.000 Euro für den Sandaustausch auf den Düsseldorfer Spielplätzen nach dem Hochwasser.

  Verteilten den Sand auf dem Spielplatz (v. l.): Michaela Rentmeister (Sterntaler), Matthias Pasch (Gartenamt), Caroline Sader-Merz (Sterntaler), Bürgermeister Josef Hinkel, Sabine Droste (Sterntaler) und Gründezernentin Helga Stulgies.

Verteilten den Sand auf dem Spielplatz (v. l.): Michaela Rentmeister (Sterntaler), Matthias Pasch (Gartenamt), Caroline Sader-Merz (Sterntaler), Bürgermeister Josef Hinkel, Sabine Droste (Sterntaler) und Gründezernentin Helga Stulgies.

Foto: Stadt Düsseldorf / Uwe Schaffme

Durch die starken Regenfälle im Juli war der Spielsand auf mehreren Kinderspielplätzen verunreinigt worden. Andere wiederum dienten als Sandspeicher zum Befüllen von Sandsäcken. Insgesamt rund 344 Kubikmeter Sand hat das Gartenamt deshalb auf den sieben betroffenen Spielplätzen ausgetauscht oder aufgefüllt. Die Stadt nutzt die Spende, um die Kosten dafür zu begleichen.

 Auf dem Kinderspielplatz im Ostpark - er war überflutet worden - haben Caroline Sader-Merz und Michaela Rentmeister von Sterntaler Düsseldorf die Spende nun an Bürgermeister Josef Hinkel in Vertretung für Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller überreicht.

 „Der Verein und die Stiftung Sterntaler haben das Ausmaß der Flutkatastrophe in Düsseldorf erkannt und sofort entschieden, den Kindern schnell und unbürokratisch zu helfen. Wir freuen uns, dass die vom Hochwasser betroffenen Spielplätze nun wieder mit frischem Sand ausgestattet sind“, sagt Caroline Sader-Merz

 „Mit der großzügigen Spende tragen die Initiatoren dazu bei, den Kindern und Jugendlichen in den vom Hochwasser betroffenen Stadtteilen rasch die gewohnte Aufenthaltsqualität auf den Spielplätzen zurückzugeben“, so Hinkel.

Auf folgenden Spielplätzen hat die Stadt den Sand aufgefüllt oder ausgetauscht:

• Spielplatz Volmeweg, Grafenberg

• Spielplatz Schaffhausener Weg, Eller

• Spielplatz Ostparksiedlung Deilbachweg, Gerresheim

• Spielplatz Ostpark, Grafenberg

• Spielplatz Müllers Wiese im Aaper Wald, Rath

• Spielplatz Ringelwiese im Gerresheimer Wald, Gerresheim

• Spielplatz Coburger Weg, Eller

Hintergrund: Der Verein und die Stiftung Sterntaler sind gemeinnützige Institutionen, die hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Düsseldorf unterstützen. Die Hilfe richtet sich unter anderem an Institutionen, Sozialeinrichtungen, Schulen, Fördervereine oder in besonders dringenden Fällen auch an Betroffene direkt.  In den vergangenen 20 Jahren hat Sterntaler mehr als 2,1 Millionen Euro gesammelt und weitergegeben.

Neueste Artikel
Unter Menschen
Katholisches Kaffeebüdchen in Fahrt gekommen Unter Menschen
Der Test war positiv
Empfehlung an die Politik: Luegallee im Ist-Zustand erhalten Der Test war positiv
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Zum Thema
An die Ruder!
Anmeldestart für eine neue Benefiz-Regatta An die Ruder!
Aufgeklappt...
Eine neue Kinder-Website für Schloss Benrath Aufgeklappt...
Leistungsdichte
Stipendium für die JuniorsportlerInnen 2022 Leistungsdichte
Aus dem Ressort
Auch ein neuer Opern-Standort im Medienhafen
Ein Meilenstein
Im Dezember Entscheidung für Opern-Neubau?Ein Meilenstein
Mutige Menschen
Neue Plätze nach den Eheleuten Otten und Hans Aring benannt Mutige Menschen
Risiko Starkregen
Neue Karte zeigt mögliche Überflutungsstellen Risiko Starkregen
Keine Hindernisse
Kampagne wirbt für die Vermietung an Wohnungslose Keine Hindernisse
Nach der Flut...
Der Post SV bangt um seine „Olympia“-Abteilung Nach der Flut...
Flaschenland oder Schlagerwelt
Drei Shows - 7x2 Tickets - Freikarten für Drache Kokosnuss-Musical, Guildo Horn und Patrice Flaschenland oder Schlagerwelt