Düsseldorf: neue Show von Holiday on Ice in der Mitsubishi Electric Halle

Heißkalt : Neue Show von Holiday on Ice

Mit seiner neuen Produktion "Showtime" feiert Holiday on Ice vom 3. bis zum 6. Januar sein 75-jähriges Jubiläum in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle — eine beeindruckende Show mit vielen Weltstars.

Mehr als 330 Millionen Besucher begeisterten sich seit der ersten Vorstellung im Dezember 1943 in den USA für Holiday on Ice — die berühmteste und inzwischen meistbesuchte Eisshow der Welt. 1951 kam die Show auch nach Europa, die Deutschlandpremiere fand noch im gleichen Jahr in Frankfurt statt. Holiday on Ice präsentiert stets Eiskunstlauf auf höchstem Leistungsniveau mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. Jedes Jahr aufs Neue zeigen bekannte Eislaufgrößen bei den Shows ihr außergewöhnliches Können, von Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler über Katharina Witt bis hin zu Tanja Szewczenko konnten viele Weltklassesportler als Gaststars gewonnen werden. Die Düsseldorfer können sich auf die derzeit erfolgreichsten Paarläufer der Welt freuen, Olympiasieger und Weltmeister Aljona Savchenko und Bruno Massot werden am 3. Januar neben ihrer Olympiakür — übrigens in eigens für die Show kreierten Kostümen — eine exklusiv für Holiday on Ice entwickelte Performance präsentieren. Die Macher nehmen das 75-jährige Jubiläum zum Anlass, die Erfolgsgeschichte von Holiday on Ice in einer sehr emotionalen Show auf dem Eis spektakulär zu inszenieren.

Das Publikum sieht eine rauschende After-Show-Party, die der Produzent einer Eisshow, der Hauptcharakter von "Showtime", gemeinsam mit seinem extravagant kostümierten Ensemble feiert. Inmitten dieser stimmungsvollen Szene lässt der Produzent die farbenprächtigen Erinnerungen seines Teams Revue passieren und nimmt die Betrachter mit auf eine Reise durch die Erfolgsgeschichte. So ist das Publikum dabei, wenn die ersten Eiskunstläufer gecastet werden, geht mit auf Tournee rund um die Welt und begleitet die Crew durch fabelhafte Szenerien einer Erfolgsstory, mit allen Höhen und Tiefen.

"'Showtime' ist unsere Liebeserklärung an das große Entertainment auf Eis", erklärt Peter O'Keeffe, Chef von Holiday on Ice. "Wir feiern, was wir sind, und erzählen die Geschichte einer emotionalen Showfamilie, die nach immer mehr strebt. Mit modernster Technik, facettenreichen Bühnenbildern, unerwarteten Wow-Effekten und den weltbesten Eiskunstläufern kreieren wir ein bisher nicht dagewesenes Entertainmenterlebnis on Ice", erläutert er weiter.

Auch die Ausstattung der Jubiläumsshow bietet den Zuschauern viele Höhepunkte. So gibt es beispielsweise die größte LED-Wand einer Live-Tour, auf die Bilder von den Hintergründen der Geschichte projiziert werden, die das Publikum mit auf die Reise durch die Erfolgsstory der Show nehmen. "Wir wollen zu unserem 75. Geburtstag unserem Anspruch gerecht werden, Entertainment auf Eis immer neu zu inszenieren und für unser Publikum unvergessliche Momente zu kreieren", sagt O'Keeffe. Auch bei der Inszenierung der neuen Show wurde nichts dem Zufall überlassen, so konnte Kim Gavin, unter anderem bekannt durch Bühnenshows von Take That, Pink oder Robbie Williams, als Kreativdirektor gewonnen werden. Unterstützt wird er von so prominenten Kollegen wie etwa Choreograph und Eiskunstlauf-Olympiasieger Robin Cousins oder Kostümdesigner Michael Sharp, der schon für Stars wie Jennifer Lopez, die Spice Girls oder Katy Perry arbeitete.

3.-6.1. Mitsubishi Electric Halle, Siegburger Str. 15, Düsseldorf

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger