Anmeldung weiterführende Schule Neue Chance

Die erste Anmeldephase für das Schuljahr 2024/ 2025 an den weiterführenden städtischen Schulen in Düsseldorf ist beendet. Insgesamt sind nach der ersten Anmeldephase 4.706 junge Menschen angemeldet worden. 770 Schülerinnen und Schüler, davon 514 aus Düsseldorf, werden einen Platz an einem privaten Gymnasium oder einer privaten Gesamtschule erhalten.

 Die Stadt hat neue Anmeldungstermine für die weiterführenden Schulen festgelegt.

Die Stadt hat neue Anmeldungstermine für die weiterführenden Schulen festgelegt.

Foto: Pixabay

„Auch in diesem Jahr können leider nicht alle Kinder an der gewünschten Schule aufgenommen werden - insbesondere an Gymnasien und Gesamtschulen sowie in Einzelfällen an Realschulen werden die Eltern ihr Kind in einem zweiten Anmeldeblock an einer alternativen Schule anmelden müssen“, so ein Stadtsprecher. Eltern, deren Kinder keinen Platz an der gewünschten weiterführenden Schule erhalten haben, werden ab Mitte Februar von der Schule schriftlich informiert und erhalten die Möglichkeit, ihr Kind an einer anderen Schule anzumelden. Dafür wurde ein zweiter Anmeldeblock eingerichtet:

Montag, 26. Februar, 9 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr

Dienstag, 27. Februar, 9 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr

Mittwoch, 28. Februar, 9 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr

Donnerstag, 29. Februar, 9 bis 12 Uhr

Anmeldungen sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Informationen zum Ablauf der Anmeldungen können auf der Homepage oder im Schulsekretariat der jeweiligen Schule erfragt werden. Eine Übersicht der weiterführenden Schulen gibt es unter: https://www.duesseldorf.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Die „Mülldetektive“ - hier mit OB
Die Aufdecker
„Mülldetektive“ ermittelten 2100 Abfall-SünderDie Aufdecker
Die Asche meiner Knie
Mit Klaus Allofs auf seiner „Lebens-Tour“ vorm EM-Start Die Asche meiner Knie
Zum Thema
Symbolbild, angelehnt ans Pink Floyd-Cover von
Rock-Symphonie
Pink Floyd-Performance am Goethe-GymnasiumRock-Symphonie
Treibende Kräfte
Umweltpreise für Lyke Tyra und „platzgrün!“ Treibende Kräfte
Aus dem Ressort
An den Ampeln Tempo machen
Fahrzeitersparnis bei Bus und Bahn - Stadt meldet Erfolge „für die Pünktlichkeit“ An den Ampeln Tempo machen