1. Düsseldorf

Begegnungsstätte RUND Grafenberg Staufenplatz

Begegnungsstätte in Grafenberg : Am Staufenplatz geht es auch 2024 weiter „RUND“

Mit frischem Elan geht es für das „.RUND“ am Staufenplatz in Grafenberg im neuen Jahr weiter. Nachdem die Schließung des Stadtteiltreffs vom Tisch ist, haben die fünf Kooperationspartner (ev. und kath. Kirche, DRK-Zentrum, Bürgerverein, Graf-Recke-Stiftung) ihr erweitertes Programm beschlossen und vorgestellt.

Neu ist die Spiel-Zeit mit Karten- und Gesellschaftsspielen alle 14 Tage sowie der monatlich stattfindende Strick- und Handarbeitskreis. Bewegungstherapie und Handmassage zur Entspannung stehen nun wöchentlich auf dem Plan. Bereits gestartet ist die Digital-Schulung für Senioren. Hinzu gekommen sind auch die Beratungen „60plus Leben, Wohnen in Grafenberg“ sowie für Schwerbehinderte durch Fachleute. Die evangelische Kirche lädt am Monatsende zu einem Themengespräch ein. Am Wochenende gehört das „RUND“ den Kindern für Lese- und Nachhilfeaktionen.

Das Repair-Café für Haushaltsgeräte, Schmuck und Fahrräder am letzten Freitag im Monat weitet wegen hoher Nachfrage seine Öffnungszeiten aus. Das Angebot wird komplettiert durch die etablierten Veranstaltungen wie die Offene Beratung zu Alltags- und Behördenfragen, die Sprechstunde des Bürgervereins, das Grafenberger Damenkränzchen oder das Digitalcafé zu Fragen bei Handy, Laptop, Tablet sowie das Lese- und Erzählcafé.

Alle Öffnungszeiten hängen an den Eingängen des „RUND“ aus. Das Team ist erreichbar über die Mail andreas.vollmert@osterkirchengemeinde.de oder Telefon 0172 2134547.