Bachelor Andrej Mangold hat die Qual der Wahl

Bachelor 2019 : Bachelor Andrej Mangold hat die Qual der Wahl

Die RTL-Sendung "Der Bachelor" geht in die neunte Runde. Auch 2019 sucht wieder ein Junggeselle nach der Liebe seines Lebens. In diesem Jahr ist das der 31-jährige Andrej Mangold aus Hannover, der im sonnigen Mexiko aus 20 Single-Damen die passende Frau an seiner Seite auswählen darf.

Mit dabei sind auch drei Ladys aus Düsseldorf.

Bachelor Andrej Mangold. Foto: MG RTL D

An welche Lady verschenkt "Bachelor" Andrej Mangold sein Herz? Welche Frau bekommt die letzte Rose von dem begehrten 31-Jährigen? Bei traumhaften Gruppen-Ausflügen und romantischen Einzeldates lernt der Basketballprofi und Unternehmer die Kandidatinnen näher kennen. In jeder Nacht der Rosen muss er entscheiden, mit welchen der Frauen er sich eine Zukunft vorstellen kann. Nur diejenigen Kandidatinnen, die am Ende der Folge eine Rose vom Bachelor angeboten bekommen und diese auch annehmen, dürfen weiter um die Gunst des Single-Manns kämpfen.

Die letzten vier Kandidatinnen dürfen den Bachelor dann in ihre Heimat einladen, um ihn Freunden und Familie vorzustellen. Drei davon verbringen mit dem begehrenswerten Junggesellen anschließend ein atemberaubendes Dreamdate. Doch nur die beiden letzten Auserwählten haben im Finale die Möglichkeit, auch die Mutter des Bachelors zu überzeugen.

Und diese drei Düsseldorferinnen buhlen um die Gunst von Andrej Mangold:

Kandidatin Eva Benetatou. Foto: MG RTL D

Eva, 26, Flugbegleiterin aus Düsseldorf: "Ich habe keine Angst vor Herausforderungen"
Als Flugbegleiterin liebt es Evanthia, die von ihren Freunden Eva genannt wird, die fernen Länder der Welt zu erkunden und sich dabei stets auf die Suche nach neuen Abenteuern zu begeben. Nach drei Jahren in Abu Dhabi lebt die 26-Jährige seit 2017 wieder in Düsseldorf. Wenn sie dort nicht gerade für ihr Fernstudium (Wirtschaftsrecht) paukt oder sich im Fitnessstudio oder beim Tennis auspowert, genießt Eva die Abende gerne mit ihren Freunden beim Karaoke oder auf der Tanzfläche.

Kandidatin Jasmin Iacuzzo. Foto: MG RTL D

Jasmin, 25, Sekretärin und Kellnerin aus Düsseldorf: "Ich gehöre zu den wenigen Leuten, die heute noch Werte haben"
Jasmin hat italienische Wurzeln und jobbt zurzeit als Sekretärin und Kellnerin. Den letzten Sommer hat die lebenslustige Rheinländerin kellnernd auf Ibiza verbracht, denn Jasmin liebt das süße Leben auf der Partyinsel. In ihrer Freizeit ist sie auch gerne mit ihren Freunden im Düsseldorfer Nachtleben unterwegs. Dafür hat sie auch weiterhin viel Zeit. Denn schon in der ersten Folge entschied sich der Bachelor gegen sie.

Kandidatin Stefanie Gebhardt. Foto: MG RTL D

Stefanie, 32, Unternehmerin aus Düsseldorf: "Ich bin sowohl Kumpeltyp als auch Verführerin"
Stefanie, ein echtes "Kölsches Mädchen, das das Herz auf der Zunge trägt", lebt seit einem halben Jahr in Düsseldorf und hat sich dort als Unternehmerin selbstständig gemacht. In ihrer Freizeit trainiert die 32-Jährige gerne im Fitnessstudio, engagiert sich ehrenamtlich in einem Tierheim und beschäftigt sich mit Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung. Sie weiß, "du findest das Glück nur in dir selbst".

(Milka, mivi, mv)
Mehr von Düsseldorfer Anzeiger