Düsseldorf: Veranstaltungen im me and all hotel

Etage elf : Das me and all hotel macht Programm

Seit Oktober 2016 wartet das me and all hotel im Herzen Düsseldorfs auf Gäste von nah und fern. Aber auch auf Düsseldorfer! Neben dem normalen Business von Einchecken, Auschecken, Frühstück und neue Handtücher organisiert das Boutiquehotel an der Immermannstraße nämlich regelmäßig Veranstaltungen.

Das können Comedyabende sein, Wohnzimmerkonzerte oder auch Sportives. In der Lobby gibt es seit neuestem einen Minigolf Court. Genug der Gründe also, einmal vorbeizuschauen. Zumal die programmlose Sommerzeit gerade zu Ende geht. Am 29. August ab 20 Uhr steht in der me and all Lounge erstmals nach den Ferien wieder Live-Musik auf dem Plan: Das Wohnzimmerkonzert des Deutsch-Pop-Duos Parallel, das als türkisch-italienisch-schwäbische Antwort auf Ed Sheeran und Passenger gilt, lockt Hausgäste und Externe in Etage elf. Begonnen haben Parallel ihre Karriere übrigens in der Stuttgarter Fußgängerzone. Mittlerweile haben sie einen Plattenvertrag mit Universal in der Tasche und ihre erste Single auf dem Markt. Beim Wohnzimmerkonzert wird Sänger Francesco Caruso die me and all Lounge mit seiner facettenreichen Stimme einnehmen, während Koray Cinar dazu mit der Loopstation alle Beats zu ihrem ganz eigenen Sound arrangiert.

Am 3. September geht es an gleicher Stelle programmatisch weiter. Nach der Premiere der "Pop Up Comedy" an der Immermannstraße im Juni kehrt Moderator Lars Hohlfeld in die Lounge zurück. Ab 20 Uhr konfrontiert er abermals vier Comedy-Neulinge mit seinen berühmt-berüchtigten Impro-Herausforderungen. Prominente Unterstützung bekommt Hohlfeld diesmal von Stargast Dave Davis. Der deutsche Kabarettist, Komiker und Comedypreisträger ist bekannt für seine Kunstfigur des Toilettenmannes Motombo Umbokko sowie für seine verblüffende Spontaneität und Spielfreude.

Für den 26. September, 20 Uhr wie gehabt, hat dann das Duo Fullax sein Kommen zugesagt. Hinter dem Bandnamen verbergen sich Julian Giese und Jonas Hoppe. Die beiden Spangenberger fabrizieren einen tanzbaren 80er-Jahre-Indie-Electro-Sound. Im vergangenen Jahr haben sie ihre EP "Hawaii" beim Hamburger Label Ferryhouse Productions herausgebracht — und träumen nun den Traum aller Nachwuchsmusiker: von der Musik leben zu können.

Wenn gerade keine Live Acts oder Veranstaltungen auf dem Programm stehen, ist übrigens noch lange nicht tote Hose in Etage elf. An jedem Donnerstag und Samstag läuten ab 18 Uhr die Aufleger Mr. Nice Guy, Jazzmine, Phil Phader und Kunstkerle abwechselnd den "Feierabend" ein. Dazu gibt es kühle Drinks und nicht zuletzt einen fantastischen Blick über die Dächer Düsseldorfs. Letzterer ist ebenso gratis wie der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen.

Und auch etwas Action darf nicht fehlen: Acht Minigolf-Bahnen hat das me and all Team für die Gäste in der Lobby verlegt. Die erste, direkt auf dem Bürgersteig vor dem Eingang, lockt auch Düsseldorfer für eine Spielrunde ins Hotel. Mit ihren Loops und Hindernissen halten die Bahnen einige Herausforderungen für Motorik und Geschicklichkeit bereit. Schläger und Minigolfball gibt es kostenlos an der Rezeption und dazu natürlich auch noch ein paar wertvolle Tipps zum Abschlag.

me and all hotel düsseldorf, Immermannstr. 23, Düsseldorf

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger