Nach einem bewaffneten Überfall in Düsseldorf-Stockum wurde ein Tatverdächtiger in Hessen festgenommen.

Nach Überfall in Stockum im Juli : Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Frau in einer Villa im Juli in Düsseldorf-Stockum wurde heute Morgen ein 42-Jähriger unter dringendem Tatverdacht in der Nähe von Darmstadt (Groß-Bieberau) festgenommen.

An dem Einsatz waren auch Spezialeinheiten beteiligt. Gegen den 42-jährigen türkischen Staatsangehörigen wird wegen schwerer räuberischer Erpressung ermittelt. Bei dem Zugriff wurde nach jetzigem Erkenntnisstand niemand verletzt. Die Ermittlungen in dem Verfahren dauern an. Durchsuchungen gab es auch in Dieburg und in Offenbach am Main. An diesen Objekten erfolgten keine Festnahmen. Es konnte Beweismaterial sichergestellt werden. Die Auswertung dazu dauert an.

Im Zuge der Ermittlungen der Spezialisten des Düsseldorfer Raubkommissariats nach dem Überfall im Juli ergaben sich anhand der Spurenlage Hinweise auf den Verdächtigen. Der Tatverdacht erhärtete sich im weiteren Verlauf derart, dass gegen ihn durch die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ein Haftbefehl wegen schwerer räuberischer Erpressung erwirkt werden konnte. Heute Morgen wurde der Haftbefehl vollstreckt. Der Mann konnte an seiner Wohnanschrift in den frühen Morgenstunden festgenommen werden.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger