400.000. Besucher 2022 - Aquazoo holt auf Starker Rückhalt

Der Aquazoo konnte in dieser Woche seinen 400.000sten Gast in diesem Jahr begrüßen. Und obwohl bis Mitte März noch coronabedingte Einlassbeschränkungen galten, wird die Gesamtzahl an BesucherInnen Ende 2022 überaus positiv ausfallen, so die Verantwortlichen in Stockum.

 Der Aquazoo konnte jetzt seinen 400.000sten Gast in diesem Jahr verzeichnen. Große Veranstaltungen wie hier die Nacht der Museen (Archivbild) trugen dazu bei.

Der Aquazoo konnte jetzt seinen 400.000sten Gast in diesem Jahr verzeichnen. Große Veranstaltungen wie hier die Nacht der Museen (Archivbild) trugen dazu bei.

Foto: Aquazoo Löbbecke Museum/Philipp Schroeder

Aufgrund der coronabedingt limitierten Auslastung In einer für den Aquazoo sonst besucherstarken Jahreszeit kamen so deutlich weniger Gäste ins Haus als in der Zeit vor Corona. Dieser „Rückstand“ der Besucherzahlen sei aber bald eingeholt worden, heißt es aus dem Aquazoo. So verzeichnete das Museum am Pfingstmontag den ersten Tagesrekord seit vielen Jahren mit mehr als 4.000 Gästen. Auch in den Sommerferien sei man überdurchschnittlich gut besucht gewesen.

Kulturdezernentin Miriam Koch ist mit dieser positiven Entwicklung sehr zufrieden: „Der Rückhalt, den das Aquazoo Löbbecke Museum in diesem Jahr wieder aus der Stadtgesellschaft und dem Umland erfährt, ist überwältigend. Das Konzept aus Bildung und Erholung ist ungebrochen aktuell. Dass der Bedarf an kulturellen Angeboten wieder das Niveau vor der Coronapandemie erreicht hat, lässt uns weiter positiv nach vorne schauen.“

Auch Aquazoo-Direktor Dr. Jochen Reiter freut sich über den großen Zuspruch seiner Gäste: „Die stetige Weiterentwicklung unserer Ausstellung gefällt. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die Kinder dabei beobachten kann, wie sie mit der digitalen Projektion zum Landgang der Wirbeltiere interagieren oder den Mikrokosmos mithilfe eines unserer neuen Videomikroskope entdecken. Auch unsere neue Sonderausstellung zum Thema ‚Sex and Gender‘ trifft vor allem bei den Erwachsenen auf großes Interesse.“

Die Sonderausstellung ist noch bis zum 2. April 2023 auf der oberen Ebene zwischen Pinguinen und Tropenhalle zu sehen. Welche Ausstellung im Anschluss Einzug in den Aquazoo hält, verrät Jochen Reiter noch nicht – nur so viel: „Wir werden unsere Gäste ins Staunen versetzen.“

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Ein „Herz aus Stein“
Protestmarsch der „Ärzte gegen Tierversuche“ - Uni in der Kritik Ein „Herz aus Stein“
Neueste Artikel
Positive Rückmeldungen zur Testphase auf der
Der Test war positiv
Empfehlung an die Politik: Luegallee im Ist-Zustand erhaltenDer Test war positiv
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werden Die Trophäe im Blick
Zum Thema
Das Paradebeispiel
Mobilitätsstation Bachplätzchen in Wettbewerbs-Finale Das Paradebeispiel
Aus dem Ressort
Lokalpatrioten
Stadt-Guides mit persönlichem Düsseldorf-Blick Lokalpatrioten
Sprintstark
Leichtathletik-Königinnen im Duett Sprintstark
Gegen Gewalt
Etablierte Kinderrechte-Zentrale in Lierenfeld Gegen Gewalt
Genug versorgt
Die „Schwanenmutter“ Margarete Bonmariage hört auf Genug versorgt