1. Veranstaltungen

Winter Wonderland ist ein Weihnachtsmarkt für Design, Kunst und Musik

Winter Wonderland am und im NRW-Forum : Weihnachtsmarkt mal anders

Vom 6. bis zum 8. Dezember findet im und um das NRW-Forum herum das „Winter Wonderland“ statt, ein Weihnachtsmarkt für Design, Kunst und Musik aus Düsseldorf.

Präsentiert werden Shops, Labels, Designerinnen und Designer sowie Künstlerinnen und Künstler aus Düsseldorf und Umgebung. Regionaler Düsselwasser-Likör, Manschettenknöpfe, Kaffeebohnen, Webpelz aus natürlichen Materialien oder Schmuck - es gibt nichts, was es nicht gibt, im winterlichen Wunderland. Auch der Nachwuchs ist vor Ort: In zwei Outdoor-Hütten präsentieren Studierende der Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Design, ihre Arbeiten.

Bei der Speisen-Auswahl setzt man vor allem auf Startups: Von gefüllten Knödeln über Burger mit Pommes, Suppen und afrikanische Köstlichkeiten bleibt kein Magen ungefüllt. Dazu werden warme Cocktails gereicht und – hier ganz klassisch – Glühwein in verschiedenen Variationen.

  • Fällt in diesem Jahr aus: der
    Düsseldorf Tourismus : Weihnachtsmarkt in der Innenstadt abgesagt
  • Die Düsseldorfer Stadtführerinnen Ute Pannes, Brigitte
    Am 16. Februar ist Weltgästeführertag: Es geht gratis an „Lieblingsorte“ der Stadt : Die Retterin von Düsseldorf
  • Entwurf für Düsseldorfer LSBT-Denkmal von Claus
    Gedenkort für geschlechtliche Vielfalt : Figurengruppe von Claus Richter gewinnt Wettbewerb

Die Musik darf beim „Winter Wonderland“ ebenfalls nicht zu kurz kommen. Zwischen Ausstellern sorgt das kleinste Konzerthaus Düsseldorfs für lokale Beschallung: Liv Lars, WATT, The Mañana People, Luise Weidehaas und Florence Besch sorgen an den drei Tagen ebenso für den musikalischen Rahmen wie die DJs Knave und Marty. Auch die Performancekünstlerin Katharinajej nimmt eine eigene Hütte in Beschlag: Sie versprüht am Samstag ganz im Sinne der Weihnachtsbotschaft viel Nächstenliebe und Harmonie.