eat&STYLE im Areal Böhler: Ein kulinarisches Erlebnis

eat&STYLE im Areal Böhler : Ein kulinarisches Erlebnis

Am ersten Adventswochenende, 30. November und 1. Dezember, lädt die eat&STYLE im Areal Böhler unter dem Motto #wecelebratefood wieder zum Genießen, Erleben und Shoppen ein.

Neu bei der diesjährigen eat&STYLE sind offene Themenwelten mit interaktiven Live-Shows, Workshops und Verkostungen, an denen Besucher ohne Voranmeldung spontan teilnehmen, mit den Experten interagieren und von deren Tipps und Tricks profitieren können.

So kann man zum Beispiel TV-Juror Franz Schned („DieKüchenschlacht“, ZDF) sowie dem gastronomischen Tausendsassa, Kochschauspieler und Food-Experten Dominik Wetzel oder dem Tafelkünstler Sven Strenger aus Düsseldorf über die Schulter schauen. In den „Drinkable-Bar-Workshops“ darf sich jeder Messebesucher als Barkeeper versuchen und mit selbst gemachten Sirups, Limonaden und mehr coole Drinks mixen, während in der „Oh My Italy Taste Trattoria“ beim Pesto-Workshop ganz persönliche Weihnachtsgeschenke aus der Küche kreiert werden.

In der Coffee-Area geht es dann mit dem zweimaligen Vize-Röstmeister und Goldmedaillen-Gewinner Erik Brockholz auf eine spannende Kaffeereise um die Welt. Wie schmecken die verschiedenen Bohnen, was ist der Unterschied zwischen sonnengetrocknetem und gewaschenem Kaffee? Hier darf geschnuppert, geschlürft und genossen werden.

Da die eat&STYLE in Düsseldorf am ersten Adventswochenende stattfindet, gibt es diesmal noch eine Besonderheit – die Weihnachtswelt. Mit dem Carlsplatz wird es eine Stollenback-Vorführung mit tollen Tipps und Tricks sowie Handfilter- und French-Press-Workshops für das perfekte Heißgetränk zum Adventskaffee geben.

Beim beliebten Stadtmenü werden herausragende Gastronomien und Köche aus Düsseldorf und der Region in kleinen Pop-up-Restaurants vertreten sein wie das asiatische Restaurant King Fusion, die Patisserie-Künstler von TörtchenTörtchen, die Salatbar Green Karma, die Frozen-Yogurt-Spezialisten von Yomaro, das südvietnamesische Spezialitätenrestaurant TAM TAM oder DEINspeisesalon aus Köln.

Sie präsentieren ihr persönliches Signature Dish zum Probierpreis von fünf Euro. Unter anderem wird es Delikatessen wie gegarten Sellerie mit Ziegenkäse, Haselnuss, Birne und Koriander oder Happy Bowls, mal mit Pulled Pork, Süßkartoffeln und Möhren, mal mit Tofu, Quinoa, Erbsen und Rotkohl, geben. Und natürlich spielt auch die Nachhaltigkeit eine Rolle, und so wird das Stadtmenü auf biologisch abbaubarem und kompostierbarem Geschirr serviert. Am Samstagabend gibt es im Stadtmenü-Bereich zudem ein musikalisches Highlight mit dem Auftritt des Düsseldorfer Singer/Songwriters enkelson.

Neu ist übrigens das eat&STYLE Late-Night-Shopping am Samstag bis 22 Uhr. Bei heißen DJ-Beats und coolen Drinks können Besucher nach Herzenslust kleine Köstlichkeiten und erste Weihnachtsgeschenke shoppen.