Meret Becker im Capitol Theater Manege frei

Meret Becker hat längst ihren eigenen Klangkosmos kreiert, dem man deutlich anmerkt, dass ihre musikalische Karriere einst im Varieté und den Cabarets Berlins begann.

 Meret Becker

Meret Becker

Foto: ass concerts

Becker begibt sich in eigene Welten, singt von Vergänglichkeit, der Liebe zu menschlichen Fehlern, Realitätsverschiebungen und unstillbaren Sehnsüchten. So etwas zu kreieren braucht natürlich Zeit, weshalb die Künstlerin nicht zu jenen gehört, die jedes Jahr ein neues Studiowerk vorlegen. Im Gegenteil. Ihr jüngstes Album „Deins & Done“ hat mittlerweile fünf Jahre auf dem Buckel – ist aber wunderbar wie eh und je. Natürlich kommt auch Beckers liebstes Instrument zum Einsatz: die singende Säge, die sie wie kaum eine andere beherrscht. Das umfunktionierte Werkzeug wird die Hauptstädterin auch bei ihrem Gastspiel in Düsseldorf im Gepäck haben. Am 28. November ab 20 Uhr ist sie gemeinsam mit ihrer Band The Tiny Teeth im Club im Capitol Theater zu erleben. „Le Grand Ordinaire“, übersetzt „Das große Gewöhnliche“ heißt ihr Programm.

Meistgelesen
Park-Probleme
„Schwanenmutter“ kritisiert Vögel-Umzugsplan Park-Probleme
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
Stadtdechant Frank Heidkamp, Geschäftsführerin Beate Plenkers-Schneider
Unter Menschen
Katholisches Kaffeebüdchen in Fahrt gekommenUnter Menschen
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werden Die Trophäe im Blick
„Etwas zurückgeben“
Das Sondertrikot „Altstadt“ und ein Kanaldeckel helfen der Armenküche „Etwas zurückgeben“
Zum Thema
Gerd das Gespenst und der kleine
Flaschenland oder Schlagerwelt
Drei Shows - 7x2 Tickets - Freikarten für Drache Kokosnuss-Musical, Guildo Horn und PatriceFlaschenland oder Schlagerwelt
Kein Alt für Nazis...
Bierdeckel-Aktion will „Demokratie an der Theke verteidigen“ Kein Alt für Nazis...
Vor Schloss-Kulisse
Die fotografische Geschichte einer Stadt-Sehenswürdigkeit - wo die familiäre Knipserei des Alltags fasziniert Vor Schloss-Kulisse
Aus dem Ressort
Film ab!
KinderKinoFest startet am 14.11. Film ab!
Im Niemandsland
Mahn- und Gedenkstätte mit neuer Sonderausstellung Im Niemandsland