Die Beliebtheit der Niederkasseler Tonnengarde in Düsseldorf hält an

Niederkasseler Tonnenbauern : Garde wächst stetig weiter

Die Niederkasseler Tonnengarde scheint beliebt, der stete Wachstumstrend der linksrheinischen Brauchtumsfreunde ungebrochen: Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Brauhaus Johann Albrecht konnte der Vereinsvorsitzende Heinz Schmalbach erneut gleich fünf neue Mitglieder begrüßen.

Und so werden neben Andreas Martin und Alexandra Bauhaus-Martin auch Maurice Henk, Martin Wünsch und Julia Beckmann zukünftig aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Neben den Begrüßungsküsschen von Ex-Tonnenbäuerin Renate Marx und dem amtierenden Tonnenbauern Dino Conti Mica gab es für sie traditionsgemäß auch den Hausorden sowie die Anstecknadel der Tonnengarde. Nachdem anlässlich der Frühjahrsversammlung bereits sechs neue Tonnengardisten begrüßt werden konnten, verzeichnet der Verein zum Jahresende nun rund 370 Mitglieder.

Neben der einstimmigen Bestätigung des Tonnengardevorstands, Präsident Karl Hans Danzeglocke, Geschäftsführer Dino Conti Mica und Jugendwart Dr. Max Lederer, wurden bei der Jahreshauptversammlung auch die wichtigsten Termine der Tonnengarde in der Session 2019/2020 bekannt gegeben. Neben dem Schlachtfest am 9. November dieses Jahres, ragen die Tonnenbauernkürung am 11. Januar, die Wieverkram-Sitzung am 7. Februar, die Dorfsitzung am 9. Februar sowie der Kinderkarneval am 16. Februar des kommenden Jahres aus zahlreichen weiteren Terminen des Vereins heraus. Der große Umzug mit dem legendären Tonnenrennen soll im Jahr 2020 am Sonntag, 23. Februar, stattfinden.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger