1. Düsseldorf

#TUES Verändere Deine Stadt Aktion Ehrenamt Düsseldorf

Wertschätzung für die Arbeit im Ehrenamt : #TUES - Verändere Deine Stadt

Mit einer gemeinsamen Kampagne der Stadt Düsseldorf, dem Medienhaus Ströer und der Initiative „Verändere deine Stadt“ soll den vielen ehrenamtlich tätigen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern Wertschätzung gezeigt werden.

Derzeit macht eine stadtweite Außenwerbekampagne auf die Arbeit der Initiative aufmerksam und soll die Bürgerinnen und Bürger motivieren, Teil der Bewegung zu werden. Auf rund 30 digitalen und 60 analogen Plakatflächen ist die Kampagne unter dem Motto „Lebe für mehr als für dich selbst“ und „Wir feiern die ehrenamtlichen Düsseldorferinnen und Düsseldorfer für ihre Liebe zu unserer Stadt und ihren Menschen“ im Stadtgebiet zu sehen.

Eigens für die Kampagne hat Ströer ein Key Visual entwickelt, das die Skyline von Düsseldorf mit einem Herz zeigt. Flankiert wird die Kampagne von verschiedenen Aktivitäten auf den Social-Media-Kanälen von „Verändere Deine Stadt“, um das Projekt zu unterstützen. Träger der Initiative ist DUS live e.V. Der Verein baut ein Netzwerk aus Kirche, Kunst, Kultur, Wirtschaft, Politik und Sozialem. In diesem Netzwerk motiviert der Verein Menschen zu sozialem Engagement und persönlicher Verantwortungsübernahme.

Im Kern der Initiative steht die Aufgabe, den Nöten der Stadt zu begegnen, entsprechende Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. „#TUES ist unsere Botschaft und die Haltung, mit der wir selbst unsere Projekte planen und Menschen dafür begeistern. Wir glauben, mit unseren Werten Selbstwirksamkeit, Nächstenliebe und Bereitschaft einen wirklichen Unterschied machen zu können und versuchen mit allem was wir tun eine Plattform zu schaffen, auf der Menschen ermutigt werden genau dafür einzustehen und sich zu engagieren“, sagt Daniel-John Riedl, der Initiator der Initiative.

 „#TUES verstehen wir als Motor für eine positive persönliche Einstellung eines jeden Menschen und die darin einhergehende Übernahme von Verantwortung für sich selbst, das Leben in der Gesellschaft und das Leben in der Stadt. Durch diese Kampagne bekommen wir hierfür mehr PS auf die Straße und eine erhöhte Aufmerksamkeit auf das Thema Ehrenamt, welches ein zentraler Faktor für ein lebendiges Miteinander ist“, sagt Frank Heemsoth, stellvertrender Vorstand der Initiative Verändere Deine Stadt. „

Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Die Kampagne verdeutlicht, was in der derzeitigen Lage besonders wichtig ist: Zusammenhalt und Gemeinsinn. Lassen Sie uns also gemeinsam dafür sorgen, dass nicht Angst und Verunsicherung, sondern gegenseitige Fürsorge unseren Alltag bestimmen. Gerade in Zeiten wie diesen zeigt sich, wie bedeutend die Arbeit von Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern ist.“