1. Düsseldorf

Krokusblüte Düsseldorfer rheinufer "Blaues Band"

7.000.000 Krokusse zieren nun die Rheinparks : Das „Blaue Band“ erblüht

Ein Spaziergang durch den Hofgarten und den Rheinpark lohnt sich derzeit besonders, denn dort ist das "Blaue Band" erblüht.

Im Hofgarten an der Schützenwiese zur Oederallee und zwischen Napoleonsberg und Hofgartenrampe wurden im Oktober 2016 insgesamt 1.137.000 Krokusse gepflanzt, die seitdem zur Blütenpracht beitragen. Im nördlichen Rheinpark wurden im Oktober 2019 zusätzlich 1.000.000 Krokuszwiebeln gesetzt.

Die Pflanzungen wurden vom Verein „Pro Düsseldorf“ initiiert und von der Deutschen Postcode Lotterie finanziert. Pro Düsseldorf hat bereits im Jahr 2008 gemeinsam mit vielen Helfern sowie dem Gartenamt die „Krokus-Wellen“ mit 5.000.000 Krokuszwiebeln im Rheinpark gepflanzt. Insgesamt über 7.000.000 Krokusse zieren nun die beiden Parkanlagen.

Die verschiedenen Farbnuancen des „Blauen Bandes“ reichen vom knallig-dunklen bis hin zum zart-hellen Lila. Wunderschöne Blütenteppiche, die zum Staunen, Fotografieren und Genießen einladen. Damit sich der Blütenzauber über einen möglichst langen Zeitraum erstreckt, wurden verschiedene Sorten von Krokuszwiebeln gesetzt: der Frühlings-Krokus (Crocus vernus), der Elfen-Krokus (Crocus tommasinanus), der griechische Zwerg-Krokus (Crocus sieberi Firefly) und der lavendelfarben blühende, botanische Krokus „Blue Pearl“ (Crocus chrysanthus Blue Pearl).