Mann in der Altstadt tot aufgefunden

Mann in der Altstadt tot aufgefunden

Am ersten Weihnachtstag fanden Mitarbeiter des Ordnungsamtes einen 55-Jährigen tot in der Altstadt auf. Der obdachlose Mann lehnte an einer Hauswand, wirkte schlafend.

Gegen 19.30 Uhr entdeckten die Mitarbeiter des Ordnungsamtes zwei Männer, die auf einer Treppe eines Hauseinganges auf der Hunsrückenstraße augenscheinlich schlafend an eine Hauswand lehnten.

Als die Ordnungshüter die zwei ansprachen, reagierte einer der beiden jedoch nicht und ließ sich nicht aufwecken.

Sofort alarmierte Rettungskräfte versuchten den nicht ansprechbaren Mann wiederzubeleben. Ohne Erfolg. Um 19.30 Uhr bescheinigte ein Notarzt den Tod des Mannes.

Der 55-jährige Verstorbene stammt, unter anderem laut Zeugenaussagen, aus dem Obdachlosenmilieu. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Verbrechen.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger