1. Düsseldorf

Düsseldorf-Gerresheimer feiern auf dem Gerricusplatz das Biwak der Bürgerwehr

Wunderbares Biwak : Gerresheim zwölf Stunden im Karnevalstunnel

Erst etwas schüchtern, später zunehmend heiter und zum Schluss ausgelassen - das Biwak der Gerresheimer Bürgerwehr auf dem Gerricusplatz ließ die närrischen Temperaturen nach oben steigen.

Dieses Jahr strahlten die zahlreichen Narren mit dem großen Gestirn am blauen Himmel um die Wette. Die Rheinfanfaren machten direkt zu Beginn Gute-Laune-Alarm auf der Bühne und mühten sich redlich, die Menge ins Schunkeln zu kriegen.

Als dann die befreundeten Stachelditzkes für ihre 4x11-Jahre Orden und Geschenke erhielten, war auf dem Platz schon mehr Bewegung zu erkennen und beim Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppe der Gerresheimer Bürgerwehr ging die Menge mit, auch weil Solo-Marie Hanna Helfreich eine sehr gute Performance hinlegte.

Anschließend erhielt Feldkaplan Karl-Heinz Sülzenfuß von Präsident Stephan Friedel den aktuellen Sessionsorden und mit dem Auftritt des Düsseldorfer Prinzenpaars waren die Gerresheimer endgültig auf Betriebstemperatur.

Die Musik-Acts und das Publikum waren bis tief in die Nacht im ganzen Stadtteil zu hören und Saubande-Chef Stefan Pitzer wird am nächsten Morgen wiederholt haben, was er nach den zahlreichen Einladungen zum 4x11-Jubiläum der Saubande sagte: „Dieses Jahr geht echt an die Kondition!“