Krieg der Sterne Düsseldorfer Tonhalle Konzert

„Star Wars“ in concert : Ein intergalaktisches Musikerlebnis

Es ist ein intergalaktisches Musikerlebnis: „Star Wars - The Concert Show“ steigt am 10. März in der Düsseldorfer Tonhalle, dargeboten von 100 Solisten, Sängern und Musikern der Cinema Festival Symphonics.

Die Star Wars-Filme haben einen weltweiten Hype ausgelöst, der heute aktueller ist denn je. „Star Wars – The Concert Show“ mit der ergreifenden Musik vom vielfachen Oscar-Gewinner John Williams ist eine Live-Show der ganz besonderen Art. Dabei werden ein Orchester, ein großer Chor sowie Solokünstler erstmals die musikalischen Highlights aus allen Filmen präsentieren und zu einem harmonischen Ganzen zusammenwachsen lassen.

Leinwand-Animationen und visuelle Effekte sollen dabei die „Star Wars“-Herzen zusätzlich höherschlagen lassen. Der amerikanische Komponist John Williams hat fünf Oscars gewonnen, wurde für 49 (!) Oscars nominiert und hat mit seinen Star Wars- Soundtracks ein Meisterwerk geschaffen und Kinogeschichte geschrieben.Die Reise durch die Highlights der Star Wars-Filme beginnt mit „Krieg der Sterne“ von 1977, gefolgt von „Das Imperium schlägt zurück“ 1980, „Die Rückkehr der Jedi Ritter“ 1983, „Die dunkle Bedrohung“ 1999, „ Angriff der Klonkrieger“ 2002, „Die Rache der Sith“ 2005, „Das Erwachen der Macht“ 2015, „Die letzten Jedi“ 2017 und „Episode IX“ 2019.

Tickets für die Reise ins Universum unter Telefon 0211/ 329191, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online: www.bestgermantickets.de