Busse statt Bahnen auf den Linien U71 und 706 in Düsseldorf

Busse statt Bahnen : Haltestelle „Auf’m Hennekamp“ wird umgebaut

Die Rheinbahn baut die Haltestelle „Auf’m Hennekamp“ mobilitätsgerecht um. Dafür müssen Gleise angepasst und erneuert werden. Gleichzeitig wird im Bereich der Haltestelle „Universität Nord/Christophstraße“ eine Weiche erneuert. Mit Einschränkungen von Freitag, 9. August, 21 Uhr, bis Montag, 12. August, 4 Uhr, ist zu rechnen. Wir listen die Änderungen im Detail auf.

Stadtbahnlinie U71

Die Bahnen der Linie U71 fahren, von der Innenstadt kommend, ab der Haltestelle „Bilk S“ eine Umleitung über die Strecke der Linie U72 und enden an der Haltestelle „Hellriegelstraße“. Von hier aus fahren die Bahnen wieder zurück in Richtung Innenstadt.

Von Benrath kommend, fahren die Bahnen ab der Haltestelle „Südpark“ eine Umleitung über die Strecke der Linie U79 und enden an der Haltestelle „Universität Ost/Botanischer Garten“. Von hier aus fahren die Bahnen wieder zurück nach Benrath.

Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen den Haltestellen „Bilk S“ und „Südpark“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz. Die Ersatzbusse halten in der Regel an den Stadtbahn-Haltestellen oder an einer Ersatzhaltestelle am rechten Rand der Fahrbahn. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:

In Richtung Südpark

Die Haltestellen „Karolingerplatz“ und „Auf’m Hennekamp“ werden auf die Himmelgeister Straße vor die Hausnummern 33 bis 35 verlegt.

Die Haltestelle „Uni-Kliniken“ wird an die Haltestelle „Uni-Kliniken“ der Linie 723 in Richtung Eller verlegt.

Die Haltestelle „Universität Nord/Christophstraße“ muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Südpark“ nutzen.

In Richtung Bilk S

Die Haltestellen „Südpark“ und „Universität Nord/Christophstraße“ werden an die Haltestelle „Südpark“ der Linie 735 in Richtung Erkrath verlegt.

Die Haltestelle „Uni-Kliniken“ wird an die Haltestelle „Uni-Kliniken“ der Linie SB50 in Richtung Rheinterrasse verlegt.

Die Haltestelle „Auf’m Hennekamp“ wird auf die Witzelstraße vor die Hausnummer 12 verlegt.

Stadtbahnlinie U73

Die Bahnen enden, aus Gerresheim kommend, bereits an der Haltestelle „Karolingerplatz“, wenden und fahren wieder zurück nach Gerresheim.

Der gesperrte Abschnitt zwischen den Haltestellen „Karolingerplatz“ und „Universität Ost/Botanischer Garten“ muss leider entfallen. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, bereits ab der Haltestelle „Bilk S“ die Ersatzbusse der Linie U71 zu nutzen.

Stadtbahnlinie U83

Die Stadtbahnlinie U83 muss von Freitag, 9. August, 21 Uhr, bis Montag, 12. August, 4 Uhr, entfallen. Die Rheinbahn bitte die Fahrgäste, stattdessen die Linien U71 und U73 sowie die Ersatzbusse der Linie U71 zu nutzen.

Straßenbahnlinie 704

Die Bahnen enden, von der Merziger Straße kommend, bereits an der Haltestelle „Hauptbahnhof“, wenden und fahren wieder zurück zur Merziger Straße.

Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Universität Ost/Botanischer Garten“ muss leider entfallen. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, alternativ die Linie 707 und die Ersatzbusse der Linie U71 zu nutzen.

Straßenbahnlinie 706

Die Bahnen enden, von Hamm kommend, bereits an der Haltestelle „Kettwiger Straße“, wenden und fahren wieder zurück nach Hamm. Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen den Haltestellen „Kettwiger Straße“ und „Am Steinberg“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz. Die Ersatzbusse halten in der Regel an den Straßenbahn-Haltestellen oder an einer Ersatzhaltestelle am rechten Rand der Fahrbahn.

Autoverkehr

Der Verkehr auf der Straße Auf’m Hennekamp wird im Bereich der Kreuzung mit der Witzelstraße einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Aus beiden Richtungen ist das jeweilige Linksabbiegen in die Witzelstraße nicht möglich. Von der Witzelstraße in Richtung Karolingerplatz sind die Überfahrt und das Linksabbiegen an der Kreuzung Auf’m Hennekamp/ Witzelstraße nicht möglich. Die Witzelstraße ist von der Kreuzung Auf’m Hennekamp/Witzelstraße in Richtung Südpark aber der Hausnummer 22 eine Einbahnstraße.

Die Rheinbahn bittet die Autofahrer, den gesperrten Bereich großräumig zu umfahren. Umleitungen sind ausgeschildert.

Information

Aushänge an den betroffenen Haltestellen, Hinweise an den elektronischen Anzeigen und Durchsagen in den Fahrzeugen informieren die Kunden über die Änderungen. Durch die Umleitungen und dadurch, dass Busse statt Bahnen im Einsatz sind, kann es zu Verspätungen und Wartezeiten kommen.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger