Hier kommt Cooper

Cooper kam als Fundtier ins Tierheim, daher ist seine Vorgeschichte unbekannt. Seine Verträglichkeit mit Artgenossen ist aus eigener Erfahrung nicht zu beurteilen, denn auf Grund seiner E.c.-Erkrankung (Sternengucker) konnte er bislang in keine Gruppe integriert werden.

Hier kommt Cooper
Foto: Tierheim Düsseldorf

Am 23.Dezember haben die Tierschützer mit der Behandlung über einen Zeitraum von drei Wochen begonnen. Damit konnte einem Schiefkopf komplett entgegen gewirkt werden. Er ist wieder gerade. Aktuell bekommt er keine Medikamente.

Dennoch sollte er nur zu Kaninchen vermittelt werden, die ebenfalls einen Ausbruch dieser E.cuniculi-Erkrankung hatten.

Cooper ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener, witziger Kerl. Über jede Art der Aufmerksamkeit ist er glücklich und zeigt sich recht menschenbezogen.

Zur Zeit wohnt er in Innenhaltung und wird noch kastriert.

Mehr Informationen gibt es im Düsseldorfer Tierheim, Rüdigerstraße 1, Telefon 0211 - 65 18 50.

Meistgelesen
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort