Ausflug mit Kindern in Düsseldorf: Wasserspielplatz im Volksgarten

Umbau abgeschlossen : Der Wasserspielplatz im Volksgarten ist eröffnet

Wasser speiende Drachen, ein Piratenschiff und Fontänen - der Wasserspielplatz Emmastraße im Volksgarten ist eröffnet.

Mitten im Volksgarten in Oberbilk thront nun ein großer roter Drache und bewegt sich in für seine Art ganz ungewöhnlichen Gefilden. Denn er ist der Mittelpunkt des neugestalteten Wasserspielplatzes im Volksgarten. Ab und zu Wasser aus Maul und Nüstern ausstoßend wird die Kletterskulptur im Zentrum vieler kleiner Abenteuer stehen. Pünktlich zu den Sommerferien laden neben dem Drachen verschiedene Spielangebote zum Spielen im kühlen Nass ein.

Die Modernisierung des Wasserspielplatzes wurde notwendig, da unter anderem die alten Kunststoffbeläge erheblichen Sanierungsbedarf hatten. Stattdessen wurde nun Betonsteinpflaster gewählt, das nachhaltiger und langlebiger ist.

Gartenamtsleiterin Doris Törkel hat das Wasser angestellt und die Anlage offiziell eröffnet: "Auf dem Wasserspielplatz Emmastraße konnten wir in nur vier Monaten eine moderne und bunte Abenteuerwelt mit Drachen, Piraten und verschiedenen Wasserspielgeräten entstehen lassen. Mit der nun folgenden Sanierung auf dem benachbarten Kinderspielplatz investiert die Stadt Düsseldorf insgesamt rund 600.000 Euro in die gesamte Anlage."

Stege führen vom roten Drachen über einen Wasserlauf hin zu einem neuen "kenternden" Piratenschiff auf einer Sandfläche. Im Wasserband können die Kinder das blaue Nass stauen und fließen lassen. Auch unterschiedliche Düsen, Fontänenhüpfer, Wasser- und Spritzpumpen sowie Staukanäle laden zum Planschen und Spritzen ein.

In allen Spielbereichen bieten Picknicktische Platz für gesellige Zusammentreffen. Der Sand-Chill-Out-Bereich zwischen Wasserspielplatz und Ballonwiese ist erhalten geblieben. Kunst-Palmen und Holzliegen schaffen zudem einen sanften Übergang in die offene Parkfläche. Das Toilettenhäuschen auf dem Gelände wurde bemalt. Zu sehen ist dort - thematisch passend - der ebenfalls rote aber kleinere Drache Kokosnuss, der seinem "großen Bruder" gegenübersteht.

Emmastraße 2.0

Unter dem Titel "Emmastraße 2.0" wird der gesamte Spielbereich Emmastraße im Volksgarten zusammengefasst: Die Fläche fungiert so zugleich als Kinder- sowie als Wasserspielplatz. In einem ersten Bauabschnitt wurde zunächst der Wasserspielplatz neu gestaltet. Die Arbeiten hatten Mitte März 2019 begonnen. Nachdem sie im Juli 2019 beendet werden konnten, startet nun im zweiten Bauabschnitt die Modernisierung des westlich angebundenen Kinderspielplatzes. Dort werden die Spielgeräte erneuert, vergrößert und die Spielthemen Wippen, Schwingen, Klettern und Matschen bedient. Der Spielplatz wird den Kindern voraussichtlich im Herbst 2019 wieder zur Verfügung stehen.

Bei der neuen Planung des vor 30 Jahren für die Bundesgartenschau gebauten Spielplatzes wurden die Bürger beteiligt. So haben die Planer des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes bereits im Juli 2018 gemeinsam mit Eltern und Kindern neue Ideen für die zukünftige Gestaltung der Spielanlage entwickelt. Im Rahmen einer Partizipation wurden so alle Interessierten beteiligt und konnten ihre kreativen Ideen und Wünsche einbringen.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger