Unfallflucht in Wersten? Achtjähriger leicht verletzt

Unfallflucht in Wersten? Achtjähriger leicht verletzt

Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Unfallflucht, die sich am Mittwoch in Wersten ereignet haben soll. Bei dem Unfallgeschehen wurde ein achtjähriger Junge leicht verletzt.

Der Unfallverursacher soll sich nach dem Sachverhalt entfernt haben, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Junge mit seinem Roller auf dem Gehweg an der Straße "Auf´m Rott" unterwegs, als ein Geländewagen (wahrscheinlich SUV) teilweise auf den Gehweg fuhr und den Jungen leicht berührte. In der Folge stürzte der Achtjährige und fiel auf die Hände. Glücklicherweise verletzte er sich nur leicht. Der schwarze Pkw entfernte sich in Richtung Rheindorfer Weg, ohne dass sich der Fahrer oder die Fahrerin um den Jungen kümmerte.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger