Wegen Gesundheit und Lärmemission Weitere Tempo 70-Stellen an Münchener Straße

Aus „gesundheitlichen und lärmemissionstechnischen Gründen“ gilt jetzt auf zwei weiteren Abschnitten der Münchener Straße Tempo 70. Dabei handelt es sich um die Abschnitte von der Anschlussstelle Bonner Straße bis zum Knotenpunkt Itterstraße sowie von der Anschlussstelle Forststraße bis zur Hildener Straße.

Münchener Straße Düsseldorf Tempo 70 Lärmschutz
Foto: Archiv

Beide Strecken sind rund 650 Meter lang. Durch eine Temporeduzierung von 100 Stundenkilometer auf 70 Stundenkilometer komme es zu einer spürbaren Lärmminderung vom 2 dB(A) bis 2,5 dB(A), sowohl am Tag, als auch in der Nacht, heißt es von Seiten der Stadt. Rund 700 Anwohner würden dadurch entlastet.

Die Grundlage für die Geschwindigkeitsbegrenzung an diesen Stellen auf maximal 70 km/h liefere die Straßenverkehrsordnung. Dort heißt es etwa, dass die Benutzung bestimmter Straßen oder Straßenstrecken aus Gründen der Sicherheit oder Ordnung des Verkehrs beschränkt oder verboten werden darf, wenn dies dem Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm und Abgasen dient.

Im Vorfeld der signalisierten Knotenpunkte liegt das Tempolimit bereits heute bei 70 Stundenkilometern. Untersuchungen der Lärmwirkungsforschung zufolge gilt ein Lärmpegel am Tag von 65 Dezibel (A) (dB(A)) sowie in der Nacht von 55 dB(A) als Schwellenwert, bei dem eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann. Diese Werte werden im Lärmaktionsplan der Landeshauptstadt als relevante Werte übernommen. In den beiden Abschnitten der Münchener Straße sind diese Werte bisher sowohl im 24-Stunden-Mittel als auch im nächtlichen 8-Stunden-Bereich laut Stadt überschritten worden. Andere Vorkehrungen gegen Lärm, wie etwa der Bau einer Lärmschutzwand oder der Einbau von lärmoptimiertem Asphalt, habe sich nach eingehender Prüfung durch die Stadtverwaltung als unverhältnismäßig herausgestellt.

Neueste Artikel
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werden Die Trophäe im Blick
Zum Thema
In Pempelfort und Bilk hat die
Rechts abradeln
Bis zu 200 Rad-Grünpfeile in der Stadt möglichRechts abradeln
Der Fortschritt wird teurer
Brücke verschweißt - Stadt feiert „wichtige U81-Etappe“ - Kosten steigen Der Fortschritt wird teurer
Aus dem Ressort
Dein Baum
Kauf-Aktion für PrivatgärtnerInnen läuft Dein Baum
Grab-Trend
Nordfriedhof mit Urnenstelenhain Grab-Trend
Korrekturen
Neues E-Roller-Parken auf der Kö Korrekturen
Touchdown
Deutsche NFL-Zentrale Düsseldorf Touchdown