Höhenretter im Ernstfall-Test Abseilen vom Rheinturm

Die Höhenretter der Düsseldorfer Feuerwehr simulierten jetzt gemeinsam mit Kollegen aus Köln und Hamburg eine Personenrettung aus dem Rheinturm.

 Höhenretter seilt sich am Rheinturm ab.

Höhenretter seilt sich am Rheinturm ab.

Foto: Stadt Düsseldorf

Dabei seilten sich die Einsatzkräfte um den leitenden Höhenretter Jörg Janssen aus 180 Metern vom Wahrzeichen im Medienhafen ab. Auf dem Weg nach unten entrollten die Höhenretter zusätzlich ein Transparent, das die Logos der drei beteiligten Feuerwehren, die 2022 alle ihren 150. Geburtstag feiern, zeigte. Düsseldorfs Höhenretter, gegründet im Jahr 2001, bestehen aktuell aus 44 Einsatzkräften. Diese müssen eine jährliche Menge an Trainingsstunden nachweisen. So wird regelmäßig die Gelegenheit genutzt, auf der Rheinkirmes oder an einer der Rheinbrücken den Ernstfall zu simulieren.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
„24 Stunden Action“
Lage am Worringer Platz „spitzt sich zu“ - Antrag im Stadtrat „24 Stunden Action“
Neueste Artikel
Stadtdechant Frank Heidkamp, Geschäftsführerin Beate Plenkers-Schneider
Unter Menschen
Katholisches Kaffeebüdchen in Fahrt gekommenUnter Menschen
Der Test war positiv
Empfehlung an die Politik: Luegallee im Ist-Zustand erhalten Der Test war positiv
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werden Die Trophäe im Blick
Zum Thema
Wege verbessern
18 neue Mobilitätsstationen im Stadt-Norden Wege verbessern
Aus dem Ressort
Dein Baum
Kauf-Aktion für PrivatgärtnerInnen läuft Dein Baum
Grab-Trend
Nordfriedhof mit Urnenstelenhain Grab-Trend
Korrekturen
Neues E-Roller-Parken auf der Kö Korrekturen
Touchdown
Deutsche NFL-Zentrale Düsseldorf Touchdown