Ich meine Ein gutes Zeichen

Laut UN-Flüchtlingswerk sind zum Ende der Woche über eine Million Menschen auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine. Viele von ihnen werden auch in Deutschland und in Düsseldorf Schutz suchen.

Kolumne Ich meine Ukraine Flüchtlinge Hilfe Düsseldorf
Foto: Nicole Gehring

In der Stadt haben Verwaltung, Sozialträger aber vor allem viele freiwillige Initiativen Hilfe(n) organisiert. Migrationsamtsleiterin Miriam Koch hat zusammengefasst: „Die Menschen aus der Ukraine können sich auf die uneingeschränkte Solidarität Düsseldorfs verlassen.“ Das ist einmal mehr ein gutes Zeichen aus der Stadtgesellschaft heraus. Und es ist Appell, auch dann Toleranz und Unterstützung zu zeigen, wenn Menschen vor Kriegen flüchten, die nicht nur einige hundert Kilometer entfernt toben.