1. Düsseldorf

Borussia Düsseldorf Tischtennis Pausenkönig Breitensport

Die Breitensportveranstaltung Tischtennis-„Pausenkönig“ läuft : Aufschlag

Borussia Düsseldorfs Breitensportprojekt „Tischtennis-Pausenkönig“ ist  mit einer offiziellen Kick-off-Veranstaltung in der Gutenberg-Grundschule in seine 11. Auflage gestartet. In den Schulklassen 4a bis 4c wurden die ersten Finalisten für die Endrunde 2022 ermittelt, die im Rahmen eines Play-off-Heimspiels des Rekordmeisters im Tischtennis-Zentrum ausgetragen wird.

Das beliebte Breitensportevent in Schulen der Landeshauptstadt ist längst zu einer festen Größe in Düsseldorf geworden. An der Aktion, die 2012 erstmals durchgeführt wurde und seitdem jährlich stattfindet, haben bereits fast 30.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Trotz der aktuell schwierigen Corona-Situation werden auch dieses Mal über 2.000 Kinder der 4. und 5. Klassen aus 20 Düsseldorfer Schulen dabei sein.

 Selassie Rebolloquali und Maja Pecheim (4a), Lampros Koltsidas und Mona Krämer (4b) sowie Tim Wenzel und Ermo Zhu (4c) sind die ersten Finalteilnehmer, die Nachfolger der amtierenden Rundlaufsieger Ceylin-Tara Inci und Jannik Wiers, beide vom Lessing Gymnasium, werden können.

 „Der Pausenkönig ist ein fester Termin in meinem Kalender als Bürgermeisterin, denn ich finde die Atmosphäre immer wunderbar. Und für die Kinder ist es nach zwei Jahren der Einschränkungen ein Fest, wieder loslegen zu können“, sagt Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke

 „Der Tischtennis-Pausenkönig ist ein Herzensprojekt von uns“, erklärt Borussia-Geschäftsführer Jo Pörsch, „denn es geht dabei um Kinder. Uns ist es wichtig, einen Beitrag zu leisten, Kids gerade in der heutigen Zeit in Bewegung zu bringen, ihnen zu zeigen, wie viel Spaß es macht, gemeinsam Tischtennis zu spielen.

 Peter Goerdt, Schulleiter der Gutenberg Schule: „Wir merken einfach immer wieder die Begeisterung der Kinder beim Tischtennisspielen. Gerade dieser Kick-off-Termin vom Pausenkönig führt dann dazu, dass in den Folgemonaten die Kinder noch lieber Tischtennis spielen. Da wir ja auch einige Tische auf unserem Schulhof haben, ist das für uns eine tolle Aktion.“