Info-Veranstaltung zum Thema Essstörungen und Pubertät

Der nächste Informationsveranstaltung im Rahmen der Reihe "Forum seelische Gesundheit" findet am Mittwoch, 3. Februar, von 17.30 bis 19 Uhr im Saal 2 der Volkshochschule am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, zum Thema "Pubertät und Essstörungen" statt.

Essstörungen gehören im Jugendalter zu den häufigsten chronischen Gesundheitsproblemen. Insbesondere Mädchen in der Pubertät sind anfällig für Magersucht, Bulimie und Binge Eating. Die Referentinnen geben Hinweise für diese wichtige Entwicklungsphase, informieren über Zusammenhänge und vermitteln Anregungen für eine gesunde Entwicklung.

Die inhaltliche Gestaltung übernehmen Thea Herrmann von der Frauensuchtberatungsstelle BerTha F. e. V. und Martina Sandkuhl von ProMädchen e. V., Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen. Alle Interessierten, insbesondere auch Eltern, sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Auskünfte erteilt Elke Wirmann, Psychiatriekoordinatorin im Gesundheitsamt, Telefon: 89-94965.

Vor dem Hintergrund der Zunahme psychischer Erkrankungen veranstaltet die Volkshochschule Düsseldorf (VHS) gemeinsam mit der Sucht- und Psychiatriekoordination des Gesundheitsamtes die Veranstaltungsreihe "Forum Seelische Gesundheit". Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden dort in regelmäßigen Abständen rund um die Themenfelder psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen informiert.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
Kein Alt für Nazis...
Bierdeckel-Aktion will „Demokratie an der Theke verteidigen“ Kein Alt für Nazis...
Zum Thema
Treffpunkte der Welt
Drei EM-Fan-Zonen sollen Epizentren des Turnier-Spirits sein Treffpunkte der Welt
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Besprüht...
Vorsicht - Raupenhaare an Eichen Besprüht...
Aus dem Ressort