Die Düsseldorfer Polizei "fahndet" mit Foto nach einem Kuschelhasen

Polizei "fahndet" mit Foto : Wer vermisst seinen Kuschelhasen?

Polizisten griffen am vergangenen Sonntag in der Umgebung der Benrather Wache einen herrenlosen Stoffhasen auf. Jetzt suchen die Beamten mit einem Foto des Kuscheltiers nach dem Besitzer.

Das Kuscheltier "lief" den Polizisten in Benrath förmlich in die Arme. Warum der hilflose Stoffhase zurückgelassen wurde, ist bisher unklar.

Die Ermittlungen dazu laufen aber auf Hochtouren. Denn: Da Ostern vor der Tür steht und der kleine Hase möglicherweise schon schmerzlich von seinem Besitzer oder seiner Besitzerin gesucht wird, hat sich die Polizei zu einer "Öffentlichkeitsfahndung" entschieden.

Der gefundene Kuschelhase trägt ein blaues Halstuch mit Sternen und ein gestreiftes Oberteil. Er lächelt nett und spricht akzentfrei „Häsisch“. Zum Alter und Geschlecht konnten allerdings keine Angaben gemacht werden. Die Polizei fragt: "Wer kann Hinweise auf ein Kind geben, das dringend seinen besten Kuschelfreund sucht oder hat Informationen zur Identität beziehungsweise zum Kinderzimmer in dem der Hase bisher wohnte?

Zeugen, Kinder, Eltern oder langohrige Kollegen und Bekannte melden sich bitte bei der Polizei Düsseldorf.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger