Am Lernort Studio Düsseldorf sind noch Kursplätze für Mode-Design frei.

Lernort Studio Düsseldorf : Kurse in Mode-Design

Der Lernort Studio Düsseldorf ist eine Bildungseinrichtung der Stadt Düsseldorf und des Landes NRW. Bereits seit 40 Jahren haben Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 die Möglichkeit in den Räumen an der Aachener Straße offene Kurse zu belegen – sei es aus Spaß an der Freude oder als mögliche Vorbereitung auf eine spätere Ausbildung oder ein Studium.

Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Animationsfilm bis zu Poetry Slam, von Tanz bis zu Gesang. Dozentin für Mode-Design ist seit Februar 2019 die Düsseldorfer Mode-Designerin Tina Miyake. Die 50-Jährige betreibt seit 2002 ihr Atelier mit angeschlossenem Ladenlokal auf der Ackerstraße. Miyake hat nach der Schule zunächst eine Schneiderlehre absolviert, um im Anschluss Kostüm und Bühnenbild in Hamburg zu studieren. Nun gibt sie ihr Knowhow im Lernort Studio Düsseldorf an den Nachwuchs weiter.

Die neuen Semester-Kurse für 8 bis 10 Teilnehmer sind gerade erst gestartet, Interessenten können daher noch problemlos einsteigen. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. „Wir fangen mit den Basics an“, so Miyake. Zunächst mal erkläre sie den Teilnehmern genau, wie eine Nähmaschine funktioniere. Wenig später entstehen dann bereits einfache Teile wie Beutel oder Kissen, später darf es auch schon mal was Anspruchsvolleres sein. „Im vergangenen Semester haben wir T-Shirts genäht und anschließend gebatikt“, erzählt Miyake. „Als die Sachen fertig waren, gab es sogar ein eigenes Shooting mit den Schülern.“

Wer Lust hat, in den Kurs einzusteigen, kann sich im Sekretariat des Lernort Studio Düsseldorf auf der Aachener Straße 39 anmelden. Die Kurse kosten 18 Euro pro Semester, sämtliche Materialien sind bereits inklusive und werden vor Ort gestellt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger