In Berlin wurden die Logos der EM-Gastgeber vorgestellt Stadt, Land, Fußball

Mit einer spektakulären Lichtshow hat die UEFA im Berliner Olympiastadion das Logo und die Markenidentität für die EURO 2024 plus die lokalen Logos der Ausrichterstädte präsentiert. Ein Gastgeber wird Düsseldorf sein.

 Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und UEFA-Präsident Aleksander Čeferin mit dem EM-Logo Düsseldorfs.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und UEFA-Präsident Aleksander Čeferin mit dem EM-Logo Düsseldorfs.

Foto: Thomas Boecker/DFB

Bei dem Logo der Landeshauptstadt zu den Titelkämpfen sind in den Farben des Hauptlogos die markanten Gebäude Schlossturm, Rheinturm und Rheinkniebrücke zu sehen. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller war bei der Zeremonie zusammen u. a. mit UEFA-Präsident Aleksander Čeferin, DFB-Interimspräsident Rainer Koch und Turnierdirektor Philipp Lahm, vor Ort: „Wir freuen uns darauf, mit diesem Logo und unter dem Slogan ‚United by Football. Europa bei uns in Düsseldorf begrüßen zu können. Gemeinsam bauen wir dem europäischen Fußball ein Zuhause.“

Besonderes Augenmerk bei der Vorbereitung des Turniers am Rhein gilt, laut Stadt, neben den Themen Nachhaltigkeit und Inklusion auch der regionalen Zusammenarbeit: Die geografische Lage Düsseldorfs in NRW und die gute Infrastruktur der Stadt führten dazu, dass die Planungen und die Maßnahmen nicht an der Stadtgrenze aufhören könnten. Im Gegenteil: NRW werde mit vier Spielorten (Dortmund, Gelsenkirchen, Köln und Düsseldorf) zum Hotspot der Fanströme und Düsseldorf zur zentralen Transit-Zone in der Rhein-Ruhrachse für Teams, Delegationen und Fans, die auch in die anderen Städte wollen.

„Wir planen eine Fan-Zone entlang des Rheins mit dem Rheinpark als zentrale Fläche. Auf dem Weg entlang zur Arena soll der schönste Fan-Walk Europas entstehen“, gibt Thomas Neuhäuser, EURO 2024-Projektleiter der Landeshauptstadt, bereits einen ersten Ausblick.

UEFA-Präsident Ceferin hatte am 27. September 2018 die Entscheidung bekanntgegeben, dass die Fußball-EM 2024 in Deutschland stattfinden wird und in Düsseldorf bis zu fünf Spiele ausgetragen werden. „Zusammen werden wir eine große Fußball-Party feiern“, so Philipp Lahm in Berlin.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Ein „Herz aus Stein“
Protestmarsch der „Ärzte gegen Tierversuche“ - Uni in der Kritik Ein „Herz aus Stein“
Neueste Artikel
Unter Menschen
Katholisches Kaffeebüdchen in Fahrt gekommen Unter Menschen
Der Test war positiv
Empfehlung an die Politik: Luegallee im Ist-Zustand erhalten Der Test war positiv
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Zum Thema
Stimmten sich auf den EM-Spielort Düsseldorf
Die Riesenchance
Fußball-Stars stimmen auf die EM-Spiele 2024 in Düsseldorf ein Die Riesenchance
Mehr als fünf Spiele
Umfrage: 88 Prozent freuen sich auf Fußball-EM in der Stadt Mehr als fünf Spiele
Touchdown
Deutsche NFL-Zentrale Düsseldorf Touchdown
Vorfahrt ÖPNV
Bis 2024 rüstet die Stadt 550 Ampelanlagen um Vorfahrt ÖPNV
Aus dem Ressort
Düsseldorfs Obernarren der Stadt fiebern dem
Erwachen mit 2G
Zuversicht aber auch Vorsicht zum NarrenstartErwachen mit 2G
Ein Zeichen
Denkmal für sexuelle Vielfalt soll am 15. Oktober stehen Ein Zeichen
Rückenwind?
Die Stadt wählt (fast) wie der Bund - Ihre Meinung Rückenwind?