Sympathische Ruhrpott-Proletin

Sympathische Ruhrpott-Proletin

Da isse wieder! Vorsicht – es wird heiß. In ihrem dritten Soloprogramm gibt die sympathische Ruhrpottproletin „Dat Rosi“ (Sabine Wiegand) im Spektakulum alles. Aber wirklich alles.

Sie hat aber auch ihr Päcksken zu tragen! Ehemann Mamfred hat „Burn out“, dabei ist ihm vorher gar kein Licht aufgegangen. Die Blagen haben sich an der Börse verspekuliert, in der Arge hat sie Hausverbot und der Vermieter setzt ihr die Pistole auf die Brust. Sie hat die Schnauze voll.

„Dat Rosi“ macht ihre ganz eigene Nebenkostenabrechnung, kehrt dem deutschen Jammertal den Rücken und ist dann mal weg. In 90 irrsinnigen Minuten zieht sie ihr ganzes Leben auf links und räsoniert dabei in unverblümter Art über alle wichtigen und unwichtigen Themen in ihrem persönlichen Mikro- und Makrokosmos.

Für musikalische Leckerbissen ist ebenfalls gesorgt, spätestens wenn „Dat Rosi“ zu den sanften Klängen von AC/DC Tango tanzt...

Zu Gast ist sie am 4. März um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) im Spektakulum auf der Wimpfener Straße 18a

Eintritt: VVK 12,-€, Abendkasse 15,-€ . Reservierungen: Tel. 899 84 59 oder unter info@spektakulum.net

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)
Mehr von Düsseldorfer Anzeiger