Kurzfilm-Festival im Stadtmuseum

Eine Arbeitsgemeinschaft von Filmklubs aus Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach richtet mit Unterstützung des Stadtmuseums Düsseldorf und des Bundes Deutscher Architekten (BDA) das Landesfilmfestival in Düsseldorf aus, bei dem die neuesten nichtkommerziellen Kurzfilme aus der Region zur Vorführung kommen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 5. März, und am Sonntag, 6. März, jeweils ab 10 Uhr ganztägig im Stadtmuseum Düsseldorf, Ibach-Saal, Berger Allee 2, statt. Der Eintritt ist frei.

Das Stadtmuseum bietet seit einigen Jahren mit dieser Veranstaltung ein Forum für den Amateurfilm der Region, der ja bekanntlich frei von Auftragszwängen arbeiten kann und sich dabei auch immer wieder aktuellen Themen zuwendet. Die Zahl der Einreichungen zeugt bereits im Vorfeld von großem Interesse an der Veranstaltung.

23 Kurzfilme werden gezeigt. Dabei sind alle Genres vom Reisefilm über Dokumentationen und Reportagen bis hin zum Kurzspielfilm und Videoclip vertreten. Die Filme dauern zwischen zwei und 20 Minuten.

Die Qualität der Filme hat in den letzten Jahren enorm zugenommen, was auf den technischen Fortschritt auch bei privaten Schnitt- und Bearbeitungsgeräten zurückzuführen ist. So können einige Werke durchaus mit kommerziellen Produktionen mithalten.

Die Filme werden am Samstag und Sonntag blockweise von 10 Uhr bis in den Nachmittag hinein im Ibach-Saal gezeigt. Eine Fachjury wird die Filme öffentlich besprechen und mit dritten, zweiten und ersten Preisen auszeichnen. Die besten Filme der jeweiligen Kategorien werden zu den Bundesfilmfestivals des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren weitergemeldet.

Darüber hinaus werden Sonder- und Sachpreise vergeben. Die Veranstaltung endet am Sonntag mit der Preisverleihung voraussichtlich gegen 16 Uhr. Programmauskünfte gibt es unter www.bdfa-rg-dus.de oder telefonisch 553418.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
400 Jahre-Müll
Kippensammler waren „erschütternd“ erfolgreich 400 Jahre-Müll
Flatterkraft
Die richtige Fledermaus-Mischung Flatterkraft
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zum Thema
Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung
Lebend-Bild
Ausstellung „Schadows Shadow“ bis 9. Januar im StadtmuseumLebend-Bild
Aus der Türkei...
„Gastarbeiterin“ der „ersten Stunde“ im Rathaus Aus der Türkei...
Leistungsdichte
Stipendium für die JuniorsportlerInnen 2022 Leistungsdichte
50 Jahre sichern
Düsseldorfer Verkehrskadetten feiern Jubiläum 50 Jahre sichern
Bär und Hai
Viele Erlebnisse mit Tierfilm-Helden Bär und Hai
Rechts abradeln
Bis zu 200 Rad-Grünpfeile in der Stadt möglich Rechts abradeln
Aus dem Ressort