Radfahrer bei Unfall in Derendorf schwer verletzt

Ein 65 Jahre alter Radfahrer wurde am Mittwochnachmittag in Derendorf so schwer bei einem Verkehrsunfall verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

14.50 Uhr ein 35 Jahre alter Mann mit seinem VW die Baumstraße in Fahrtrichtung Heinrich-Ehrhardt-Straße. Als der Düsseldorfer an der Einmündung Baumstraße / Heinrich-Ehrhardt-Straße nach rechts abbog, übersah er einen 65-jährigen Fahrradfahrer, der auf dem Radweg in Richtung Grashofstraße unterwegs war.

Der 65-Jährige Mann aus Düsseldorf wurde von dem Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zum Thema
Simples Mittel
Das Projekt „Hellere Altstadt“ ist in der Beratung Simples Mittel
Treffpunkte der Welt
Drei EM-Fan-Zonen sollen Epizentren des Turnier-Spirits sein Treffpunkte der Welt
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Aus dem Ressort