Radfahrer bei Unfall in Derendorf schwer verletzt

Ein 65 Jahre alter Radfahrer wurde am Mittwochnachmittag in Derendorf so schwer bei einem Verkehrsunfall verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

14.50 Uhr ein 35 Jahre alter Mann mit seinem VW die Baumstraße in Fahrtrichtung Heinrich-Ehrhardt-Straße. Als der Düsseldorfer an der Einmündung Baumstraße / Heinrich-Ehrhardt-Straße nach rechts abbog, übersah er einen 65-jährigen Fahrradfahrer, der auf dem Radweg in Richtung Grashofstraße unterwegs war.

Der 65-Jährige Mann aus Düsseldorf wurde von dem Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Neueste Artikel
Positive Rückmeldungen zur Testphase auf der
Der Test war positiv
Empfehlung an die Politik: Luegallee im Ist-Zustand erhaltenDer Test war positiv
Lärm aussperren
Fördersumme für Schallschutz wurde erhöht Lärm aussperren
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werden Die Trophäe im Blick
Zum Thema
Simples Mittel
Das Projekt „Hellere Altstadt“ ist in der Beratung Simples Mittel
Aus dem Ressort