1. Düsseldorf

Para Eishockey Premiere Benrath Düsseldorf

Premiere in der Benrather Eissporthalle : Das erste Para-Eishockeyspiel Düsseldorfs

Erstmalig findet in der Eissporthalle Benrath, Kappeler Str. 107, am Samstag, 9. März, 14.30 Uhr, ein Para-Eishockeyspiel statt. Die Grizzlys Bergkamen treffen auf die Antwerpen Phantoms aus Belgien. Bei den Grizzlys werden auch drei Düsseldorfer mitspielen. Mark Jaekel wird im Tor stehen und als Spieler sind Marcel Malchin und Christian Jaster mit dabei.

Andreas Pokorny, Bundestrainer des deutschen Para-Eishockeys, wird vor Ort sein und sich das Spiel anschauen: „Wir freuen uns, erstmalig in Benrath die schnelle und actionreiche Sportart Para-Eishockey zu präsentieren. Wir hoffen, dass viele vorbeikommen und sich das Spiel anschauen. Vielleicht können wir auch den ein oder anderen Interessenten für den Standort gewinnen.“

Spielregeln, Spielfeld, Spielverlauf und -kleidung entsprechen dem regulären Eishockey. Anstelle von Schlittschuhen benutzen die Spielerinnen und Spieler Schlitten. Zur Fortbewegung und zum Spielen dienen zwei kurze Schläger, deren Griff-Enden mit Spikes besetzt sind. Gespielt wird dreimal 15 Minuten. In Düsseldorf gibt es seit Anfang Januar einen Trainingsbetrieb für Para-Eishockey. Trainiert wird jeden Montag von 18 bis 19.30 Uhr. Zur neuen Saison soll das Team weiterwachsen, hierzu können Interessierte jederzeit beim Training vorbeischauen.