Lichtermeer für mehr Gerechtigkeit in Düsseldorf-Gerresheim

Ein Ort von 80 in Deutschland: Düsseldorf-Gerresheim : Lichter flackerten für mehr Gerechtigkeit

Die Caritas-Aktion „Eine Million Sterne“ hat den Gerricusplatz in Gerresheim erhellt - als Zeichen für eine gerechtere Welt.

Dutzende Menschen sind am Samstag Abend zum Platz neben St. Margareta gezogen, um ihre Solidarität mit den Armen zu bekunden, für das Caritas Reha-Zentrum im tansanischen Monduli zu spenden und Fotos vom Lichtermeer auf dem Pflaster zu machen. Auch Prominente waren dabei wie Oberbürgermeister Thomas Geisel und Football-Spieler der Düsseldorf Panther.

Zuvor hatte in der Basilika eine Messe stattgefunden, auch sie dekoriert und umrahmt von vielen Kerzen im Kirchenschiff. Seit über zehn Jahren ruft die Caritas International zur Hilfs-Aktion auf, in diesem Jahr mit dem besonderen Fokus auf Krieg, Vertreibung und Not im Nahen Osten.