1. Düsseldorf

Poesie zum Regen-Blues: Joachim Ringelnatz: Landregen

Poesie zum Regen-Blues : Joachim Ringelnatz: Landregen

LandregenDer Regen rauscht. Der RegenRauscht schon seit Tagen immerzu.Und Käferchen ertrinkenIm Schlammrinn an den Wegen. — —Der Wald hat Ruh.Gelabte Blätter blinken.Im Regenrauschen schweigenAlle Vögel und zeigenSich nicht.Es rauscht urewige Musik.Und dennoch sucht mein BlickEin Streifchen helles Licht.Fast schäm ich mich, zu sagen:Ich sehne mich nach etwas Staub.Ich kann das schwere, kalte LaubNicht länger mehr ertragen.