Düsseldorf: Feuerwehrleute im Rathaus ausgezeichnet

Ehrung für langjährige Zugehörigkeit : Feuerwehrleute im Rathaus ausgezeichnet

Feuerwehrleute retten Leben, leisten bei Gefahrensituationen Hilfe und sind oft Jahrzehnte im Dienst für ihre Mitbürger. Für diesen Einsatz hat Oberbürgermeister Thomas Geisel 62 Feuerwehrleute für ihre 25-, 35- und sogar 50-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr im Jan-Wellem-Saal des Rathauses ausgezeichnet.

14 Mitglieder erhielten das Ehrenzeichen in Gold, das für eine 35-jährige Feuerwehrzugehörigkeit verliehen wird. Das Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Zugehörigkeit bekamen 45 Feuerwehrleute überreicht. Drei Feuerwehrleute erhielten sogar eine Ehrenurkunde für 50 Jahre treuen Dienst. Ferdinand Caspers vom Unfallhilfsdienst der Rheinbahn konnte sich über die Feuerwehr-Ehrennadel der Landeshauptstadt für seinen langjährigen Einsatz, seine große Motivation und seinen herausragenden Sachverstand für die Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf im Bereich von Schienenfahrzeugen freuen.

Oberbürgermeister Thomas Geisel erinnerte während der Feierstunde an verschiedene Einsätze im vergangenen Jahr, bei denen Feuerwehrleute geholfen hatten, Schlimmeres zu verhindern. "Das letzte Jahr hat erneut gezeigt, wie wichtig es ist, eine derart moderne und hochprofessionelle Feuerwehr in unserer Stadt zu haben. Ihre Arbeit verdient höchste Wertschätzung und Respekt", lobte er die Feuerwehrleute. "Die Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr, die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, aber auch die Werkfeuerwehren unserer großen Unternehmen in der Landeshauptstadt sind ein Garant dafür, Gefahren schnell und professionell zu begegnen", betonte Geisel.

Auch im Jahr 2018 bilanzierte der Einsatzleitrechner allein für die öffentliche Feuerwehr weit über 140.000 Alarmierungen. Die Düsseldorfer Feuerwehr ist laut Oberbürgermeister Geisel sehr gut aufgestellt; das stellte er anhand einzelner Einsätze dar. So rückten die Feuerwehrleute direkt zum Jahresbeginn 2018 zu 659 Einsätzen aus - Folgen des Sturmtiefs Frederike. Ende August 2018 kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Flingern zu einem ausgedehnten Brand, wobei eine Wohnung komplett zerstört wurde. Im Zuge der sofort eingeleiteten Rettungs- und Löscharbeiten brachte die Feuerwehr 23 Bewohner in Sicherheit - zwei davon konnten durch die Höhenretter gesichert vom Dach geführt werden. Es kamen keine Menschen zu Schaden.

Feuerwehr-Ehrennadel für Ferdinand Caspers
Ferdinand Caspers hat auf Vorschlag des Stadtfeuerwehrverbandes die Feuerwehr-Ehrennadel der Landeshauptstadt Düsseldorf erhalten. Caspers ist seit vielen Jahren in der Leitungsebene des Unfallhilfszuges der Rheinbahngesellschaft aktiv und betreut die Feuerwehrleute zu allen Fragen rund um Schienenfahrzeuge der Rheinbahn.

So müssen die vielen verschiedenen Bahntypen im Ernstfall von den Einsatzkräften beherrscht werden. Punkte, um eine Straßenbahn anheben zu können, müssen bekannt und zügig genutzt werden können. Dies ist nur durch intensive Schulung möglich. Seit vielen Jahren besteht eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rheinbahn. Auch bei Einsätzen ist Ferdinand Caspers mit seinem Team wertvoller Ansprechpartner für die Einsatzkräfte vor Ort.

Jedes Jahr finden in enger Abstimmung in den Nacht- und frühen Morgenstunden rund 15 U-Bahnübungen statt. Die Rheinbahn und die Feuerwehr haben im letzten Jahr das Vorgehen bei Unfällen im U-Bahn-Tunnel der Wehrhahnlinie geübt. Rund 30 Einsatzkräfte, Übungsleiter und Mitarbeiter der Rheinbahn waren dazu im U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee vor Ort, um die Rettung verunfallter Menschen zu trainieren, die bestehenden Konzepte zu überprüfen und sich mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut zu machen. Dazu kommen pro Jahr weitere Schulungstermine, um die verschiedenen Schienenfahrzeuge kennenzulernen. Ferdinand Caspers ist dabei keine Frage zu viel. "Das Engagement von Ferdinand Caspers und seinem Team ist auch nach vielen Jahren unverändert hoch. Die Verleihung der Feuerwehr-Ehrennadel ist ein großes Dankeschön für ihn und sein Team für ihren langjährigen Einsatz", erklärte Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Hintergrund
Zum zweiten Mal fand die Ehrung der Feuerwehrleute im Rathaus statt. Oberbürgermeister Thomas Geisel ehrte die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr gemeinsam mit den Jubilaren der Werkfeuerwehren aus der Landeshauptstadt. Geisel sagte: "Die zu Ehrenden der öffentlichen Feuerwehr, aber auch der anerkannten Werkfeuerwehren gemeinsam zu empfangen, ist mir besonders wichtig. Denn diese Kooperation, die auch an Einsatzstellen gelebt wird, ist für die Sicherheit in unserer Landeshauptstadt von großer Bedeutung."

Die öffentliche Feuerwehr und die Werk- und Betriebsfeuerwehren in Düsseldorf bilden gemeinsam den Stadtfeuerwehrverband der Landeshauptstadt. Die Unternehmen Flughafen Düsseldorf, Henkel AG, Daimler AG und Vallourec GmbH unterhalten Werkfeuerwehren in den Düsseldorfer Werken. Die Messe Düsseldorf verfügt bereits seit einigen Jahren über eine Brandschutzkomponente. Erst heute Mittag wurde sie als Betriebsfeuerwehr von der Landeshauptstadt anerkannt. Somit ist und bleibt auch die Einheit an der Messe ein guter, kooperativer Partner der Düsseldorfer Gefahrenabwehr.

Ehrenurkunden für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten:
Brandinspektor Reinhard Jäger, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister Josef Jordan, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister Gerhard Seidler, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf

Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 35-jährige Zugehörigkeit erhielten:
Hauptbrandmeister Thomas Blaudszun, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Michael Kocur, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Guido Schneymann, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Wolfgang Teine, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtsrat Marc Vogel, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Michael Zahren, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister Andreas Sell, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Frank Haller, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Brandoberinspektor Michael Corsten, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Rainer Hellmuth, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Dirk Hover, Werkfeuerwehr Flughafen Düsseldorf
Brandmeister Hans-Jürgen Schmidt, Werkfeuerwehr Flughafen Düsseldorf
Unterbrandmeister Rüdiger Schleuter, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Andreas Schroller, Werkfeuerwehr Henkel AG

Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25-jährige Zugehörigkeit erhielten:
Hauptbrandmeister Detlef Auer, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Thomas Gebel, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Holger Haering, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Bernd Hamblock, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Jörg Hamm, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Markus Kerkmann, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Jörg Kirstein, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Christoph Langner, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Christoph Lütkecosman, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Ralf Masuhr, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Michael von Helden, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtmann Manfred Moews, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Frank Möllhausen, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtmann Frank Morawietz, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtmann Frank Neukirchen, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtsrat Dirk Ortmann, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Klaus Otten, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtmann Christoph Schäfer, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Andreas Schäfer, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Mario Schippers, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Brandamtsrat Guido Volkmar, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Reduan Weber, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Ralf Wojtas, Berufsfeuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister André Haase, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister Thorsten Rose, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Brandmeister Gregor Henrichs, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Unterbrandmeister Markus Peters, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Steffen Noack, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeister Marc-Steffen Barsch, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptfeuerwehrmann David Camp, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Christof Cremer, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptbrandmeister Benjamin Schulten, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Oberbrandmeisterin Stephanie Wolters, Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf
Hauptfeuerwehrmann Frank Kronenberg, Werkfeuerwehr Daimler AG
Oberfeuerwehrmann Wolfgang Zander, Werkfeuerwehr Daimler AG
Oberbrandmeister Stephan Eikemper, Werkfeuerwehr Flughafen Düsseldorf
Hauptbrandmeister Dirk Zinshofer, Werkfeuerwehr Flughafen Düsseldorf
Unterbrandmeister Udo Berger, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Gerhard Der, Werkfeuerwehr Henkel AG
Brandinspektor Thomas Hilgers, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Rüdiger Lerch, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Dirk Mattmann, Werkfeuerwehr Henkel AG
Brandmeister Ralf Offermanns, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Hans-Jörg Todt, Werkfeuerwehr Henkel AG
Unterbrandmeister Ahmet Top, Werkfeuerwehr Henkel AG

Feuerwehrehrennadel der Landeshauptstadt Düsseldorf erhielt:
Ferdinand Caspers vom Unfallhilfsdienst der Rheinbahn AG