1. Düsseldorf

Berufswahl Handwerkskammer Düsseldorf Job Speed Dating

Azubi-Speed-Dating in der Handwerkskammer : In zehn Minuten zur Lehrstelle?

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Wie finde ich eine Lehrstelle und einen passenden Betrieb? Alles Fragen, mit denen Jugendliche in der Phase der Berufsorientierung konfrontiert werden – und die in Zeiten, in denen auf Arbeits- und Ausbildungsmarkt vieles in Bewegung ist, gar nicht so leicht zu beantworten sind.

Kein Wunder, dass Schülerinnen und Schüler sich leicht überfordert fühlen von dem unübersichtlichen Angebot und einer Flut von Informationen.Um jungen Leuten bei der Ausbildungsplatzsuche zu helfen, nutzt die Handwerkskammer viele unterschiedliche Kanäle – von der Beratung per WhatsApp oder Telefonsprechstunde bis zu Berufsinformationstagen in der Schule. Ganz unkompliziert geht das beim Azubi-Speed-Dating am Mittwoch, 5.Februar, von 10 bis 14 Uhr in der Handwerkskammer, Georg-Schulhoff-Platz 1 – in diesem Jahr übrigens zum 4. Mal.

Das Konzept ist einfach: 10 Minuten haben junge Leute Zeit, sich im Gespräch mit Betriebsinhabern oder Personalverantwortlichen interessant zu machen - und umgekehrt. Dann wird gewechselt für das nächste Date mit dem nächsten Bewerber oder der nächsten Bewerberin. Ergänzt wird das Angebot durch die Ausbildungsberater/-innen der Kammer, die zu Berufszielen, Anforderungen und Verdienstmöglichkeiten Auskunft geben.

Auch bei den teilnehmenden Unternehmen aus dem Handwerk, die derzeit aufgrund des Fachkräftemangels motivierte junge Leute in nahezu allen Berufen suchen, ist das Speed-Dating in den vergangenen Jahren auf große Resonanz gestoßen – viele konnten freie Lehrstellen erfolgreich besetzen. Diesmal sind über 70 Betriebe vor Ort, die 250 Ausbildungsplätze in rund 40 Berufen – vom Anlagenmechaniker bis zur Zahntechnikerin – im Gepäck haben.

Interessierte Jugendliche sollten Zeugnisse, Anschreiben, Lebenslauf und Praktikumsbescheinigungen mitbringen.Weitere Informationen und Ansprechpartner unter www.hwk-duesseldorf.de/speeddating. Hier ist auch die komplette Liste der teilnehmenden Betriebe und angebotenen Lehrstellen zu finden.