Täter flüchtet mit Bargeld Überfall im Hausflur

Nach einem Raubgeschehen am Abend des 1. Mai in Grafenberg sucht die Düsseldorfer Polizei nach Zeugen. Eine 76 Jahre alte Frau war von einem Unbekannten im Hausflur überfallen worden.

 Im Einsatz.

Im Einsatz.

Foto: Polizei Mettmann/Jochen Tack

Eine 76 Jahre alte Frau war von einem Unbekannten im Hausflur überfallen worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Düsseldorf betrat die Seniorin gestern gegen 18.20 Uhr den Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Straße Pöhlenweg, als ihr ein Unbekannter folgte, sie unvermittelt an die Wand drängte und die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro aus ihrer Handtasche entwendete. Im Anschluss flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Sulzbachstraße. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Der männliche Unbekannte ist circa 1,80 Meter groß. Er hat dunkle Augen, dunkelbraue lockige kurze Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Er war mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet und hatte laut Angaben des Opfers ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei und Telefon 0211-8700 entgegen.

Neueste Artikel
Im Kö-Tunnel wird jetzt die Geschwindigkeit
Abbremsen!
Im Kö-Tunnel wird jetzt „geblitzt“Abbremsen!
„24 Stunden Action“
Lage am Worringer Platz „spitzt sich zu“ - Antrag im Stadtrat „24 Stunden Action“
Zum Thema
Galopprennen auf dem Grafenberg.
Im Renntempo
Galopp-Jahreskarten für den Grafenberg gewinnen Im Renntempo
Sprintstark
Leichtathletik-Königinnen im Duett Sprintstark
Abgetrennt
Gesicherter Radweg auf einem Abschnitt der Haroldstraße Abgetrennt
Aus dem Ressort