Heimatfest auf dem Marktplatz: „Ons Häzzblut - mer fiere Düsseldorf!“

Heimatfest auf dem Marktplatz : „Ons Häzzblut - mer fiere Düsseldorf!“

Am Samstag, 15. Juni, findet auf dem Marktplatz vor dem Rathaus wieder das Heimatfest „Ons Häzzblut - mer fiere Düsseldorf!“ statt. Eine Feier für alle, die Düsseldorf lieben.

Vor zweieinhalb Jahren hatten sich Martin Wilms und Oliver Mittelbach das Konzept dieser Veranstaltung überlegt: „In Düsseldorf gibt es so viele tolle Feste und Veranstaltungen. Den Japan-Tag, das Frankreichfest, die Jazz-Rally und vieles, vieles mehr. Dazu die Schützenfeste und Karnevalsveranstaltungen. Aber eines gab es bis dato nicht: Ein echtes Düsseldorf-Fest“ erklärt Martin Wilms die Idee.

Diese Lücke will „Ons Häzzblut“ schließen. Und nach der sehr positiven Resonanz auf die ersten beiden Veranstaltungen heißt es in diesem Jahr zum dritten Mal „Mer fiere Düsseldorf!“ im Herzen der Altstadt.

Ein abwechslungsreiches Angebot sorgt für Unterhaltung. An den Ständen des Fortuna Fanclub Mallorca, von Borussia Düsseldorf und der DEG können die Besucher selbst aktiv werden. Mittags gibt es ein spezielles Mitmach-Bühnenprogramm für die Pänz. Rund um den Jan Wellem können Accessoires und Geschenke „Made in Düsseldorf“ geshoppt werden. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Essens- und Getränkestände.

Das Herzstück ist die große Bühne. Das zehnstündige Programm bestreiten Düsseldorfer Künstler und Bands aus den unterschiedlichsten Bereichen: Von Karneval, Tanz, Songwriting, Pop und Rock bis hin zum Punkrock ist alles dabei. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein so tolles Bühnenprogramm auf die Beine stellen können. Unser großer Dank gilt den Künstlern, die im Sinne des guten Zwecks alle ohne Gage auftreten“ so Oliver Mittelbach.

Eines der Highlights wird der Auftritt des Sängers und Songwriters „enkelson.“, der mit bürgerlichem Namen André Degiorgio heißt, sein. 2016 schrieb er "Düsseldorf (mein Blumentopf)“, ein Liebeslied für seine Heimatstadt. Auf dem Fest soll dieses Lied nun mit der Unterstützung von hunderten von Stimmen erklingen: Per Video wurden Chöre und Sänger aufgerufen, um 17:00 Uhr auf dem Markplatz zu sein und mitzusingen.

Wieder mit im Boot ist die BürgerStiftung Düsseldorf. Sie organisiert die große, mit rund 1.000 Gewinnen bestückte Tombola. „Die Erlöse aus dem Losverkauf kommen unserem Projekt ‚Notgroschen für Kinder‘ zugute. Zu jedem gespendeten Euro gibt die Stadt zwei Euro dazu. Damit ermöglichen wir Kindern bedürftiger Familien die kostenfreie Teilnahme an der Schulbetreuung außerhalb der OGS in Düsseldorfer Grundschulen“ erklärt Sabine Tüllmann, Vorstandsvorsitzende der BürgerStiftung.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger