Tauschbörse für Bücher, CDs und DVDs

Tauschbörse für Bücher, CDs und DVDs

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf bietet Ende November zum 14. Mal die beliebte Buch-, Hörbuch- und DVD-Tauschbörse an, in diesem Jahr erstmals in den neuen Räumen der Beratungsstelle auf der Immermannstraße 51.

Kleine und große Leseratten, Bücherwürmer, Musik- und Filmfans können sich wie jedes Jahr vor Weihnachten noch mit Büchern und DVDs - dieses Jahr wieder auch mit CDs - eindecken. Lesestoff, Hörschmaus und Filmmaterial muss nicht in den Regalen verstauben, sondern kann in der Beratungsstelle Düsseldorf abgegeben werden.

Je nach Anzahl der abgegebenen Teile können am Tauschtag andere Medien dafür mitgenommen werden. Unter dem Motto "Share Economy: Nutzen statt verbrauchen" wird eine weitere Nutzung durch Besitzerwechsel geboten und zusätzlich hilft diese Tauschbörse, Rohstoffe, Energie, Wasser und natürlich Abfall einzusparen. Damit kann jeder einen Beitrag leisten zur Europäischen Woche zur Abfallvermeidung, die dieses Jahr vom 21. bis zum 29. November stattfindet.

Die AWISTA GmbH wird ebenfalls wieder dort vertreten sein mit einer Mitmachaktion zum Thema Abfallverwertung. Auch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale lädt ein zu einer Bastelaktion - Motto: Mehrweg statt Einweg.

Die Tauschbörse gliedert sich in zwei Phasen: In der Sammelphase vom 26. Oktober bis 20. November, die heute beginnt, können ausgelesene, jedoch gut erhaltene Bücher (keine Sach- und Fachbücher), Hörbücher, CDs und DVDs (nur Originale, keine selbst gebrannten "Silberlinge") zu den Öffnungszeiten in der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf abgegeben werden.

Pro Person können maximal zehn Medien abgegeben werden. Für die (Hör-)Bücher/DVDs/CDs gibt es eine Quittung mit der entsprechenden Anzahl für den späteren Tausch. Der eigentliche Tauschtag findet am Samstag, 21. November von 10 bis 13 Uhr statt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger