Marie-Curie-Gymnasium mit Bio-Schnuppertagen

Marie-Curie-Gymnasium mit Bio-Schnuppertagen

Das Marie-Curie-Gymnasium an der Gräulinger Straße bietet vom kommenden Donnerstag an Biologie-Schnuppertage für Grundschüler an.

Lehrer Daniel Valente sagt: "Die Kinder lernen die Schule kennen und werden auf eine spielerische Art und Weise forschend tätig." Wie läuft das genau ab? Die Schülerinnen und Schüler werden an diesem Tag in kleine Forscher verwandelt. Sie begeben sich in das Reich der Stab- und Gespenstheuschrecken und folgen einer Forscherfrage mit Beobachtungsaufträgen, in dem sie u.a. den Körperbau und Verhaltensweisen von Insekten untersuchen.

"Betreut werden die Schülerinnen und Schüler durch Schülerexperten der 6ten und 7ten Klassen sowie durch die Biologielehrerinnen (Frau Adams und Frau Wojtkiewicz) des Marie-Curie-Gymnasiums." Pausen und eine Besichtigung des schuleigenen Insektarium werden individuell der Klasse angepasst.

Die Schnuppertage laufen am 29. und 30. Oktober sowie am 2., 3. und 4. November.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger