1. Düsseldorf

Polizei fasst Gepäckdiebe

Polizei fasst Gepäckdiebe

Zivilfahndern der Polizei fielen am Donnerstag um 14 Uhr zwei Männer an der Königsallee auf, die bereits mehrfach wegen Diebstahls polizeilich aufgefallen waren.

Im Rahmen einer kurzfristigen Observation verfolgten die Beamten die beiden bis zu dem Auto eines dritten, in das sie einstiegen, um dann gemeinsam im Innenstadtbereich umherzufahren.

An der Benrather Straße parkte der Fahrer dann das Auto, die beiden Männer stiegen aus und betraten ein nahegelegenes Hotel. Dieses verließen sie kurz darauf mit einer schwarzen Reisetasche wieder in Richtung des geparkten Autos.

  • Auch ein neuer Opern-Standort im Medienhafen
    Im Dezember Entscheidung für Opern-Neubau? : Ein Meilenstein
  • Einweihung von Maria-und-Josef-Otten-Platz in Pempelfort  und
    Neue Plätze nach den Eheleuten Otten und Hans Aring benannt : Mutige Menschen
  • Ausschnitt aus der neuen Starkregen-Karte. Foto:
    Neue Karte zeigt mögliche Überflutungsstellen : Risiko Starkregen

Wie sich schnell herausstellte, gehörte das Gepäckstück einem ausländischen Touristen, der zuvor in der Lobby ausgecheckt und die Tasche wenige Minuten nicht im Blick hatte.

Alle drei Verdächtigen konnten noch vor Ort vorläufig festgenommen, die Tasche dem Besitzer wieder ausgehändigt werden.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde ein Koffer sichergestellt, bei dem zu vermuten ist, dass er ebenfalls von einem Diebstahl stammen könnte.

Die Verdächtigen (57, 59 und 66 Jahre alt) werden derzeit im Präsidium vernommen. Die Ermittlungen dauern an.