Olympische Spiele 2016: Christina Begale: „Spitzensportler kommen wieder aus Düsseldorf“

Olympische Spiele 2016 : Christina Begale: „Spitzensportler kommen wieder aus Düsseldorf“

Olympia in Rio ist auch ein Stück Düsseldorf. Das Stockheim Team Rio sorgt für Medaillenhoffnungen in der Landeshauptstadt. Auch Sportmarketingexpertin Christina Begale wird vor Ort sein. Vor ihrer Abreise beantwortet sie dem Düsseldorfer Anzeiger noch vier olympische Fragen.

Sie waren Chefin der Düsseldorfer Sportagentur, sind heute als Beraterin im Bereich Sportmarketing und —Management international tätig. Sie waren 2012 in London, jetzt Rio. Was fasziniert sie so am olympischen Sport?
Das sind mit den Winterspielen in Salt Lake City und Turin nun meine vierten Olympischen Spiele, die ich live erlebe. Der olympische Spirit, die Herzlichkeit der gastgebenden Nationen, das Zusammentreffen von Menschen aus aller Welt an einem relativ überschaubaren Ort - das hat immer etwas Verbindendes und lässt einen über den eigenen Tellerrand hinausblicken.

Es war im Jahr 2000, als der damalige Oberbürgermeister Joachim Erwin die Olympischen Spiele in Sydney besuchte. Er kam zurück mit der Idee, Olympia nach Düsseldorf zu holen. In den vergangenen Tagen kam das Thema plötzlich wieder auf. Kann Düsseldorf vielleicht doch Olympia?
OB Joachim Erwin hat die Stadt in vielen Bereichen nachhaltig positioniert und international nach vorne gebracht. Man braucht Ideen und Mut, um sich als Metropole ständig zu behaupten und weiterzuentwickeln. Die Metropol-Region Düsseldorf Rhein-Ruhr kann ein solches Ereignis auf die Beine stellen und dem Thema Nachhaltigkeit eine wahrhaftige Ausrichtung geben. Insofern hoffe ich, dass Michael Mronz diese Idee weiter entwickelt und die Akteure an einen Tisch holt.

Team Peking 2008, Team London 2012, Team Rio 2016 — In diesem Jahr sogar mit dem Düsseldorfer Timo Boll als Fahnenträger des deutschen Teams. War der olympische Gedanke von Joachim Erwin eigentlich Geburtshelfer für die Sportstadt Düsseldorf?

Eine einzelne Person alleine kann nichts ausrichten. Es gab und gibt mit OB Thomas Geisel, Peter Schwabe, Karl-Heinz Stockheim, Otto-Paul Fassbender viele weitere Akteure, die den Breiten- und Spitzensport in der Stadt langfristig unterstützen und die heutigen Erfolge gemeinsam einfahren können. Spitzensportler kommen wieder aus Düsseldorf und das ist gut so.

Sie sind selbst in Rio. In Ihrem Blogg christina-de-rio.de gibt's einen persönlichen Blick hinter die Kulissen der Olympischen Sommerspiele 2016. Wie dicht sind Sie dran am Düsseldorfer Team Rio?
Ich wohne in der Nähe des Olympischen Dorfes und bin täglich bei Wettkämpfen und im Deutschen Haus, dem Schaufenster für die Fans zu Hause während der Olympischen Spiele.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger