Liebe Wehrhahn-Linie,

jetzt bist du eröffnet. Die neuen Bahnhöfe sind so viel Kunst, dass sogar die internationale Presse darüber berichtet. Am Samstag bei der feierlichen Eröffnung gab es nur gut gelaunte Politiker.

Lauter lachende Männer posierten für die Fotografen, lobten sich selbst und ihre Verdienste. Nur dass die Jungs sich für etwas auf die Schulter klopften, für das sie zum großen Teil nicht wirklich viel können.

Und während der Wehrhahn-Linien-Projektleiter Gerd Wittkötter ja immerhin schon zum "Düsseldorfer des Jahres" ernannt wurde, finden wir, dass auch mal eine Frau lobend erwähnt werden sollte: Andrea Blome.

Die Leiterin des Amtes für Verkehrsmanagement begleitete das Erfolgs-Projekt seit dem ersten Spatenstich.

Also ehrlich, liebe Wehrhahn-Linie, auch wenn bei der Eröffnung vor allem die Herren der Schöpfung eine gute Figur machten — ohne Frauenpower geht in Düsseldorf am Ende nix!

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
„Drogen? Ich hatte Autos“
Oldtimer-Unikum Michael Fröhlich über Blech-Liebe und die Suche nach der Kindheit „Drogen? Ich hatte Autos“
Barbecue-Sause
Die besten Grillplätze in und um Düsseldorf Barbecue-Sause
Neueste Artikel
OB Stephan Keller neben EM-Maskottchen Albärt
Treffpunkte der Welt
Drei EM-Fan-Zonen sollen Epizentren des Turnier-Spirits seinTreffpunkte der Welt
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Besprüht...
Vorsicht - Raupenhaare an Eichen Besprüht...
Zum Thema
20 dieser gelben Lounge-Sessel stehen auf
Mehr Freiraum
Die Neugestaltung der Schadowstraße ist abgeschlossenMehr Freiraum
That‘s Büdchen
EM-Begleitprogramm birgt „an jeder Ecke Leben“ That‘s Büdchen
Mit dem Teufel reden
Theatergruppe inszeniert „Märchen im Park“ in Eller Mit dem Teufel reden
Das Kahn weg...!
„Aalschokker“ vom Alten Hafen in den Wertstoffkreislauf Das Kahn weg...!
Aus dem Ressort