Erste Etappe der Invictus Games Düsseldorf Der Kampf zurück ins Leben

Mit der offiziellen Übergabe der Flagge aus dem vorherigen Austragungsort Den Haag an die Stadt Düsseldorf haben die Invictus Games Düsseldorf 2023 zum Wochenbeginn ihre erste Etappe gestartet.

 Die Invictus Games finden 2023 in Düsseldorf statt.

Die Invictus Games finden 2023 in Düsseldorf statt.

Foto: Stadt Düsseldorf/Ingo lammert

Das Sport-Festival bringt vom 9. bis 16. September des kommenden Jahres rund 500 Soldatinnen und Soldaten aus über 20 Nationen sowie etwa 1.000 Family & Friends in der Landeshauptstadt zusammen. Sie alle vereint ein ähnliches Schicksal: Durch Verletzungen in Einsatz und Dienst oder durch Erkrankungen an Körper und Seele haben sie bleibende Beeinträchtigungen erlitten und kämpfen sich zurück ins Leben.

Die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer treten in zehn Sportarten an: Bogenschießen, Kraftdreikampf, Leichtathletik, Radsport, Rollstuhl-Basketball, Rollstuhl-Rugby, Indoor-Rudern, Schwimmen, Sitzvolleyball und – erstmals 2023 – Tischtennis. Auf dem Gelände rund um die Merkur Spiel Arena entsteht der Invictus Games Park. Dort finden neben den Wettkämpfen, kulturelle Events und offene Sportangebote für das Publikum statt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Die „Mülldetektive“ - hier mit OB
Die Aufdecker
„Mülldetektive“ ermittelten 2100 Abfall-SünderDie Aufdecker
Die Asche meiner Knie
Mit Klaus Allofs auf seiner „Lebens-Tour“ vorm EM-Start Die Asche meiner Knie
Zum Thema
Aus dem Ressort
Stadtbücherei-Direktor Dr. Norbert Kamp, Marie-Christine Bariller,
Hanteln aus der Bücherei
Nachtsichtgerät oder Gitarre leihen - „Bibliotheken der Dinge“ eröffnetHanteln aus der Bücherei
Rebellische Stadt
Breites Bündnis gegen Gentrifizierung und für starke Kultur Rebellische Stadt
An die Ruder!
Anmeldestart für eine neue Benefiz-Regatta An die Ruder!
Im Maßstab 1:500
Düsseldorfer Stadtmodell ist ins Rathaus umgezogen Im Maßstab 1:500