Handtaschen-Raub in Unterrath

Handtaschen-Raub in Unterrath

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Räuber. Der Unbekannte hatte gestern Abend in Unterrath einer Seniorin die Handtasche von der Schulter gerissen.

Die 73-Jährige war um 21.30 Uhr zu Fuß auf der Mettlacher Straße unterwegs, als ihr plötzlich ein Unbekannter die Handtasche von der Schulter riss. Sie versuchte noch diese festzuhalten, der Täter konnte jedoch mit seiner Beute in Richtung Saargemünder Straße fliehen. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der Räuber ist zwischen 25 und 35 Jahren alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hat eine südländische Erscheinung und dunkle Haare. Er war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 34 unter Telefon 0211-8700.