Zigaretten-Diebe in Garath gefasst

Zigaretten-Diebe in Garath gefasst

Sie hatten die Beute zwar schon zum Abtransport bereitgestellt, befanden sich aber noch in dem Kiosk an der Ricarda-Huch-Straße, als die alarmierten Polizisten die beiden Einbrecher überraschten. Das Duo wurde festgenommen und wird derzeit von den Spezialisten des Einbruchskommissariats vernommen.

Um 3.30 Uhr wurden die Beamten der Polizeiwache Wersten alarmiert, als zwei Männer in den Tabakladen im Stadtteil Garath einbrachen.

Blitzschnell gelang es den Einsatzkräften den Kiosk zu umstellen. Die Polizisten konnten beobachten, dass die Eingangstür einen Spalt offen stand und das davorliegende Rollgitter durchtrennt worden war.

Außerdem hatten die Täter bereits einen Teil ihrer Beute (ausschließlich Rauchwaren) vor dem Laden zum Abtransport bereitgestellt. Die Männer folgten den Anweisungen der Beamten, das Tatobjekt freiwillig zu verlassen. Sie wurden durchsucht und gefesselt. Sie führten einen Autoschlüssel mit, der einem schwarzen Kleinwagen zugeordnet werden konnte. Der Wagen wurde sichergestellt.

Während der ältere der beiden Täter (29 Jahre alt) polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten ist, war der 27-Jährige noch auf Bewährung auf freiem Fuß und wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger