"Wir alle sind Düsseldorf": Der Kampf ums Quartier

"Wir alle sind Düsseldorf" : Der Kampf ums Quartier

(ho/ SP) Gehen Sie noch im Stadtteil einkaufen oder shoppen Sie lieber im Internet? Unter dem Motto "Wir alle sind Düsseldorf" wollen Düsseldorfs Stadtteile jetzt ein Zeichen setzen — und für den Einzelhandel vor Ort werben.

Renate Rönnau von der Aktionsgemeinschaft Benrath hält die Aktion für "eine wirklich gute Idee, die die Einzelhändler vor Ort aber auch mit zusätzlichem Leben erfüllen müssen." Sprich: "Wir müssen dieses Anliegen aktiv unter die Leute bringen, ganz viel drüber reden."

Foto: IHK Düsseldorf

Dass die Stadt die Quartiersentwicklung in den Stadtteilen auf ihre Fahnen geschrieben habe, nimmt Rönnau zur Kenntnis, ist aber noch skeptisch: "Das hört sich alles gut an, allein bedarf es erst eines Beweises, ob die Stadt da endlich einmal aktiv wird. Ich glaube das erst, wenn alles läuft."

Die Industrie- und Handelskammer hat die Kampagne für 16 Werbegemeinschaften umgesetzt. Aktuell werden in den Geschäften jetzt Plakate ausgehängt, die für Aufmerksamkeit sorgen sollen. Auch Bernd Mathea von Flin e.V. auf der Birkenstraße sagt: "Die Idee ist gut und sie kommt zur richtigen Zeit." Außerdem mache die Kampagne deutlich, dass die Stadtteile auch zusammenarbeiten.

Wo kaufen Sie in der Regel ein? Im eigenen Stadtteil? Oder lieber im Internet? Ist das Einkaufsangebot in Ihrem Viertel überhaupt ausreichend? Sie erreichen unsere Redaktion per E-Mail: redaktion@duesseldorfer-anzeiger.de